IT-Azu­bis ver­mark­ten E-Bi­ke

Netz­werk macht er­neut Nach­wuchs­an­ge­bo­te

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFTSREGION - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Jür­gen Pe­che

Pforz­heim. Der zwei­ten der von der Bran­chen­in­itia­ti­ve Netz­werk IT + Me­di­en or­ga­ni­sier­te In­no­tec-Azu­bi-Cup in Pforz­heim – ein Plan­spiel für Aus­zu­bil­den­de in IT- und Me­dien­be­ru­fen – hat­te 25 Teil­neh­mer. Sie konn­ten wie­der spie­le­risch al­le Pha­sen ei­ner Un­ter­neh­mens­ent­wick­lung er­le­ben. Ne­ben be­triebs­wirt­schaft­li­chen Kennt­nis­sen wur­den Zu­sam­men­hän­ge und Ab­hän­gig­kei­ten der be­ein­fluss­ba­ren Markt­in­stru­men­te im Markt-ge­sche­hen ver­mit­telt. Von 8 bis 16 Uhr wur­de dar­über hef­tig dis­ku­tiert, es wur­de ge­plant, ge­rech­net und auch ge­schwitzt. Wie in ei­ner rich­ti­gen Fir­ma gab es Kaf­fee in rau­en Men­gen und klei­ne Stär­kun­gen für die Pau­sen.

Das Plan­spiel gibt den Teil­neh­mern die Chan­ce, in die Rol­le ei­ner Un­ter­neh­me­rin oder ei­nes Un­ter­neh­mers zu schlüp­fen und im Team un­ter­neh­me­ri­sche Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Die Aus­zu­bil­den­den ar­bei­te­ten sie­ben ge­misch­ten Teams. Die­se soll­ten ei­nen Fahr­rad­han­del füh­ren und ein E-Bi­ke ver­mark­ten. Es ent­stand ein fik­ti­ver Markt un­ter rea­li­täts­na­hen Be­din­gun­gen, auf dem je­des Team ver­such­te, sei­ne E-Bi­kes mit Stra­te­gie und un­ter­neh­me­ri­schem Ge­schick ab­zu­set­zen und sich von der Kon­kur­renz ab­zu­he­ben. Die Teams muss­ten ihr Un­ter­neh­men er­folg­reich durch die Hö­hen und Tie­fen der Konjunktur füh­ren. Im­mer­hin gab es die­ses Jahr kei­ne In­sol­venz.

Die Kom­ple­xi­tät des Plan­spiels steigt mit Spiel­dau­er, wäh­rend der ver­schie­dens­te wirt­schaft­li­che The­men ab­ge­deckt wer­den: Von Be­ginn an wird der Preis der E-Bi­kes fest­ge­setzt, das Bud­get für Wer­bung und die For­schungs­und Ent­wick­lungs­ab­tei­lung be­reit­ge­stellt so­wie Ver­triebs­mit­ar­bei­ter ein­ge­stellt oder auch ent­las­sen. Spä­ter müs­sen die Teams fest­le­gen, wel­che Men­gen an Bau­tei­len sie für ih­re Pro­duk­ti­on kau­fen und ob sie ei­ne zu­sätz­li­che Ak­ti­on zur Sa­les-Pro­mo­ti­on star­ten. Vor der Siegerehrung stell­ten die Teams ih­re Wer­bung als Sketch oder Vi­deo vor.

Ge­won­nen hat nach vier Jah­ren fik­ti­ver Ge­schäfts­tä­tig­keit das Team mit dem bes­ten Be­triebs­er­geb­nis und den rea­lis­tischs­ten Ab­satz-Pla­nungs­Wer­ten. Zur Vor­be­rei­tung er­hält je­der Teil­neh­mer ein um­fas­sen­des Hand­buch mit Er­läu­te­run­gen und Bei­spiel­gra­fi­ken. „Bei die­ser Lehr- und Lern­me­tho­de tau­chen die Teil­neh­mer spie­le­risch in die Welt der Wirt­schaft ein und neh­men ei­nen ho­hen Er­fah­rungs- und Kennt­nis­ge­winn über be­triebs­wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­hän­ge mit“, er­läu­tert Ke­vin Lin­dau­er vom Wirt­schaft und Stadt­mar­ke­ting Pforz­heim (WSP), der das Plan­spiel in­iti­iert hat. Die Teams wur­de da­bei von Mit­ar­bei­tern des eben­falls im In­no­tec Pforz­heim an­säs­si­gen St­ein­beis-Trans­fer­zen­trum für Un­ter­neh­mens­ent­wick­lung be­treut.

Am En­de sieg­te das Team „iBi­ke“mit ei­nem größ­ten kum­mu­lier­ten Er­folgs­wert von 703 000 Eu­ro, nach­dem To­bi­as Lan­gen­stein (MR Com­pact), Eli­sa Fren­zel (Meyle+Mül­ler) und Ibra­him Ay­han (Omi­kron) im Ge­schäfts­ver­lauf so­gar ein­mal mit 4 000 Eu­ro in die Mie­sen rutsch­ten.

Ju­gend­li­che wer­den von St­ein­beis-Zen­trum be­treut

AUS­ZU­BIL­DEN­DE aus der IT-Bran­che tra­fen sich im In­no­tec, um sich in ih­ren Un­ter­neh­mer­fä­hig­kei­ten zu mes­sen. Foto: Pe­che

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.