Ge­werk­schaft im­mer be­gehr­ter

IG Me­tall Pforz­heim in­for­miert über ei­ne wach­sen­de Mit­glie­der­zahl

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFTSREGION -

Pforz­heim (PK). Die IG Me­tall Pforz­heim sieht sich in ei­nem At­trak­ti­vi­täts­schub. Sie in­for­miert über deut­lich mehr Mit­glie­der aus den Un­ter­neh­men Här­ter, Elu­ma­tec, Pre­te­ma, Ma­pal WWS, Ino­van, G.Rau und Do­du­co. Im Enz­kreis ge­be es jetzt 9 228 Mit­glie­der. Das sei­en 51 mehr als vor ei­nem Jahr. Da­mit ist die Mit­glie­der­ent­wick­lung laut Ers­tem Be­voll­mäch­tig­ten Mar­tin Kunz­mann nun­mehr über zehn Jah­re sta­bil.

Die Ver­lus­te in den Kri­sen­jah­ren 2008 und 2009 sei­en be­reits wie­der auf­ge­holt. Und dies ob­wohl die Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie in Pforz­heim und dem Enz­kreis nach wie vor ei­nem star­ken Struk­tur­wan­del un­ter­wor­fen ist. Kunz­mann ver­weist auf den Weg­zug der Fir­ma Tha­les aus Pforz­heim, die Be­triebs­schlie­ßung von John­son Con­trols und Cra­ne Re­si­s­tof­lex, der Kon­kurs mit an­schlie­ßen­der Schlie­ßung der Fir­ma Greu­le so­wie die In­sol­venz der Fir­ma Un­ge­rer mit deut­li­chem Per­so­nal­ab­bau. Und das sei­en nur ex­em­pla­risch ge­nann­te Fir­men.

Die sta­bi­le Ent­wick­lung ha­be nur des­halb er­reicht wer­den kön­nen, weil es der IG Me­tall Pforz­heim ge­lun­gen sei, die Mit­glie­der­ver­lus­te durch die Er­schlie­ßung neu­er Be­trie­be und den deut­li­chen Zu­wachs in den Be­trie­ben, in de­nen die Be­schäf­tig­ten durch Be­triebs­rä­te be­treut wer­den, aus­zu­glei­chen. In den ver­gan­ge­nen bei­den Mo­na­ten hät­ten die Ak­tio­nen für „mehr Weih­nachts­geld für al­le“bei Här­ter in Kö­nigs­bach St­ein, (plus 65) so­wie der Ab­schluss ei­nes Haus­ta­rif­ver­trags bei Elu­ma­tec in Mühl­acker, (plus 60) für ei­nen deut­li­chen An­stieg der Mit­glie­der zum Jah­res­en­de ge­sorgt, er­klärt Kunz­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.