„Löch­rig wie Schwei­zer Kä­se“

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Mühl­acker-Li­en­zin­gen (PK). Kul­tur­denk­mal Frie­den­stra­ße 10, Rat­haus Li­en­zin­gen, Fach­werk­ge­bäu­de, 1719 er­baut: Jetzt wird es für mehr als 600 000 Eu­ro sa­niert, dop­pelt so viel wie ur­sprüng­lich kal­ku­liert. An­lass für die CDU-Ge­mein­de­rats­frak­ti­on zu ei­nem Lo­kal­ter­min auf der Bau­stel­le. Fa­zit des Ge­sprächs mit Ver­tre­tern der Stadt­ver­wal­tung und des pla­nen­den Bü­ros: Die bau­li­chen Schä­den wa­ren grö­ßer als zu­nächst er­war­tet und zeig­ten sich erst wäh­rend der Bau­ar­bei­ten. Ein ekla­tan­tes Bei­spiel, so die Mit­tei­lung der Frak­ti­on, der West­gie­bel: Nach Ab­schla­gen des Ver­put­zes zeig­te sich nicht nur ein er­hal­tens­wer­tes Fach­werk, das künf­tig sicht­bar sein soll, son­dern auch ma­ro­de Ge­fa­che zwi­schen den Balken: Man kann ins Freie bli­cken. „Löch­rig wie Schwei­zer Kä­se“, kom­men­tier­ten die Li­en­zin­ger Stadt­rä­te Gün­ter Bäch­le, Bernd Ober­mei­er und Mat­thi­as Trück. Zu­letzt gab es in den sech­zi­ger Jah­ren Sa­nie­rungs­ar­bei­ten am Rat­haus.

Die Stadt Mühl­acker will in dem denk­mal­ge­schütz­ten Ge­bäu­de ei­ne gro­ße Christ­baum­stän­der­samm­lung mit cir­ca 1 200 Ex­po­na­ten un­ter­brin­gen, nach­dem Ver­wal­tungs­au­ßen­stel­le und Kin­der­bü­che­rei in freie Räu­me der Grund­schu­le um­ge­zo­gen sind. Zu­dem wird es ein klei­nes Et­ter­dorf­mu­se­um ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.