Mühl­acker-App soll 2017 kom­men

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Mühl­acker (PK). Nach dem Vor­bild der App der Stadt Schram­berg soll es bald die Mühl­acker-App ge­ben. Das Kon­zept die­ser App sei über­zeu­gend, so Ober­bür­ger­meis­ter Frank Schnei­der auf ei­ne An­fra­ge des Vor­sit­zen­den der CDU-Ge­mein­de­rats­frak­ti­on, Gün­ter Bäch­le. „Die Um­set­zung der Maß­nah­me wur­de je­doch aus zeit­li­chen Grün­den ins Jahr 2017 ver­legt, da wir im zwei­ten Halb­jahr 2016 das Pro­jekt Ein­füh­rung pa­pier­lo­ser Rats­ar­beit star­ten woll­ten“, so der OB.

Die Ver­wal­tung ha­be für den Haus­halt 2017 Mit­tel in Hö­he von 10 000 Eu­ro an­ge­mel­det, um mit der Rea­li­sie­rung An­fang 2017 zu star­ten. Die Ver­wal­tung be­ab­sich­ti­ge zu­dem im ers­ten Quar­tal 2017 die Er­stel­lung ei­nes Be­rich­tes über die WLAN-Nut­zung in den Enz­gär­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.