Ta­blet­te ge­gen Brand­wun­de

Pforzheimer Kurier - - MENSCH UND MEDIZIN -

Manch­mal sieht ei­ne Ver­bren­nung zu­nächst harm­los aus und wird dann doch schlim­mer: Aus ei­ner klei­nen Bla­se wird ei­ne fie­se Wun­de. Andre­as Je­sper vom Be­rufs­ver­band der Der­ma­to­lo­gen rät, di­rekt nach dem Miss­ge­schick ein an­ti­ent­zünd­li­ches Mit­tel et­wa mit Ibu­pro­fen oder Ace­tyl­sa­li­cyl­säu­re (ASS) ein­zu­neh­men. „Das hilft ge­gen Schmer­zen, und ver­hin­dert, dass sich die Ver­bren­nung mit der Zeit ver­selbst­stän­digt.“

Wenn man sich ver­brannt hat, heißt es erst ein­mal „küh­len, küh­len, küh­len“, sagt Je­sper. Am bes­ten un­ter flie­ßen­dem Was­ser. Ein Kühl­pack aus dem Ge­frier­fach wird ins Hand­tuch ge­wi­ckelt. tmn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.