Neue Bril­le ge­gen Un­fäl­le

Pforzheimer Kurier - - MENSCH UND MEDIZIN -

Es muss nicht glatt drau­ßen sein – schon die Tep­pich­kan­te wird für äl­te­re Men­schen schnell zum Hin­der­nis. Wer nicht mehr gut sieht, stol­pert leicht auch über klei­ne Une­ben­hei­ten und stürzt im schlimms­ten Fall. Des­we­gen sei es wich­tig, die Au­gen vom Arzt re­gel­mä­ßig kon­trol­lie­ren zu las­sen, rät die „Stif­tung Au­ge“zwei­er Au­gen­arzt­ver­bän­de. Oft bräuch­ten Se­nio­ren nur ei­ne Bril­le mit der kor­rek­ten Seh­stär­ke, um wie­der rich­tig zu se­hen.

Be­ein­träch­ti­gun­gen des Seh­ver­mö­gens sei­en häu­fig Aus­lö­ser für Stür­ze, war­nen die Au­gen­ärz­te. Die Fol­gen kön­nen schwer­wie­gend sein, denn bei äl­te­ren Men­schen sind die Kno­chen nicht mehr so sta­bil. Der Ober­schen­kel­hals ist nach ei­nem Sturz schnell ge­bro­chen. Im Al­ter er­ho­len sich Pa­ti­en­ten da­von oft nicht mehr rich­tig. Der Stif­tung zu­fol­ge muss rund die Hälf­te der Pa­ti­en­ten nach ei­nem Ober­schen­kel­hals­bruch ins Pfle­ge­heim. Auch wer sich vor­her gut selbst ver­sor­gen konn­te, wird nach ei­nem Sturz even­tu­ell zum Pfle­ge­fall. tna

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.