Punkt mit Re­kord

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Ka­mil Ku­ce­ra

Pforz­heim (au­ri). Der SC Pforz­heim hat es end­lich ge­schafft. Im vier­ten An­lauf er­kämpf­te sich der Auf­stei­ger in der Ge­wicht­he­berBun­des­li­ga nicht nur den er­sehn­ten ers­ten Punkt, son­dern ver­bes­ser­te auch den Ver­eins­re­kord, der bis­her bei 579,0 Punk­ten lag. Der AC St. Il­gen ge­wann zwar den Ver­gleich in der voll be­setz­ten Sport­club-Hal­le im Würm­tal mit 660,2:588,5 deut­lich, doch die Gold­stadt-Lö­wen ent­schie­den das Sto­ßen mit 399,5:395,1 für sich, nach­dem sie im Rei­ßen mit 189,0:265,1 ent­schei­dend in Rück­stand ge­ra­ten wa­ren.

„Wir sind ein ho­hes Ri­si­ko ein­ge­gan­gen, aber es hat sich ge­lohnt“, be­schrieb SC-Ab­tei­lungs­lei­ter Tho­mas Hart­mann das Sto­ßen. Als Ka­mil Ku­ce­ra (Foto: Rub­ner) die 212 Ki­lo­gramm ge­meis­tert hat­te, war der ers­te Zäh­ler un­ter Dach und Fach. Der Tsche­che kam im Rei­ßen auf 160 Ki­lo. Der leicht ver­letz­te Lu­kas Ci­bul­ka, der nur im Sto­ßen an­trat und im Rei­ßen von Clau­dia Gö­sche (61 kg) gut ver­tre­ten wur­de, hob 165 Ki­lo (68,5 Punk­te). Stef­fen Krä­mer war der ein­zi­ge Pforz­hei­mer He­ber oh­ne Fehl­ver­such. Da­bei ge­lan­gen ihm im Rei­ßen (116 kg) so­wie im Sto­ßen (142 kg) per­sön­li­che Best­leis­tun­gen. Auch Jo­han­nes Po­pel (110/141), Ste­fan Aß­mann (113/143) so­wie Phil­ipp Wehr­le (116/145) wuss­ten zu ge­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.