„Klas­se und sehr in­no­va­tiv“

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

Die Pre­mie­re der „Win­ter­träu­me“am Sams­tag im Kul­tur­haus Os­ter­feld war wie­der ei­ne be­rau­schen­de Show hoch­klas­si­ger Ar­tis­tik und sprit­zi­ger Mo­de­ra­ti­on. Was beim Pu­bli­kum be­son­ders an­kam, woll­te der Pforz­hei­mer Ku­ri­er wis­sen.

„Es war ab­so­lut klas­se. Wir wa­ren schon öf­ter bei den ’Win­ter­träu­men’, aber dies­mal ge­fällt uns das Va­rie­té­thea­ter be­son­ders und zwar von An­fang an.“Mo­ni­ka und Jür­gen Re­gel­mann (Öl­bronn-Dürrn)

„Ich fand es atem­be­rau­bend und sehr in­no­va­tiv, es war nicht so das gän­gi­ge Va­rie­té­thea­ter. Ich bin in ei­nem Stutt­gar­ter Va­rie­té­thea­ter gro­ße ge­wor­den. Mein Stief­va­ter hat dort in ei­ner Jazz­band ge­spielt und ich war im­mer im Pu­bli­kum. Bei den ,Win­ter­träu­men‘ bin ich zum ers­ten Mal. Be­son­ders ge­fal­len ha­ben mir der Jon­gleur mit den Leucht­stä­ben, die Da­me auf dem Draht­seil und der Mo­de­ra­tor war ganz, ganz toll. Nicht zu ver­ges­sen: die Her­ren mit dem Ring mit ih­rer Leich­tig­keit.“

Ve­ro­ni­ka Vogl (Pforz­heim)

„Der An­sa­ger ist su­per. Er hat so ei­ne wit­zi­ge Art, solch ei­nen schwar­zen Hu­mor. Und be­son­ders ge­fällt mir sei­ne wert­schät­zen­de Art, die Ak­teu­re an­zu­kün­di­gen und wie er die Span­nung auf­baut.“Si­mo­ne Stör­zen­ecker (Kö­nigs­bach-St­ein)

„Ich bin zum ers­ten Mal hier. Ich hat­te Eis­kunst­lauf er­war­tet. Nein, im Ernst: Die ers­te Num­mer mit den bei­den Män­nern im Ring war schon sehr fas­zi­nie­rend. Die ha­ben su­per viel Energie hin­ein le­gen müs­sen, da­mit die Num­mer so wird. Den Bauch­red­ner fand ich auch su­per“. Tho­mas Run­kel (Dü­ren)

Es ge­fällt mir gut. Der Mo­de­ra­tor macht es gut, er ist wit­zig, und der Jon­gleur ist auch nicht schlecht.“Lars Thü­me (13 Jah­re, Kie­sel­bronn)

„Die Num­mer mit den Rei­fen ist äs­the­tisch und tech­nisch so gut. Dass man sich da die Fin­ger nicht ein­klemmt... Mit we­ni­gen ,Hilfs­mit­teln‘ wie ei­nem Rei­fen zei­gen die bei­den Män­ner ei­ne tol­le Qua­li­tät.“

Gre­gor Som­mer (Pforz­heim)

„Es hat mir sehr gut ge­fal­len. Vor al­lem die letz­te Num­mer mit dem Akro­ba­ten­paar war sehr äs­the­tisch.“Jut­ta Schä­del (Bir­ken­feld)

dia/Fotos: Wa­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.