„Wir sind ein Team“

Te­nor und Thea­ter: Weih­nachts­fei­er des FCG Sin­gen

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Rem­chin­gen-Sin­gen (zac). Zu­sam­men mit Fans und Freun­den schmet­ter­ten die Fuß­bal­ler des FC Ger­ma­nia Sin­gen bei ih­rer Weih­nachts­fei­er ein klang­vol­les „Hal­le­lu­ja“durch die Rem­chin­ger Kul­tur­hal­le, an­ge­stimmt vom Kämp­fel­ba­cher Te­nor Alex­an­der Eck­stein, der ge­mein­sam mit sei­ner Frau Ste­fa­nie am Pia­no auch mit „Kom­met ihr Chris­ten“bril­lier­te, be­vor we­nig spä­ter Ma­ri­us Ne­u­mann als Andre­as-Ga­ba­lier-Dou­ble für or­dent­lich Fei­er­stim­mung sorg­te. So bunt wie die Mu­sik ist auch die FCG-Fa­mi­lie, die auf ein er­eig­nis­rei­ches Jahr zu­rück­bli­cken kann, wie der Vor­sit­zen­de Andre­as Ma­tus­sek fest­stell­te: „Zu­sam­men­hal­ten, zu­sam­men kämp­fen, zu­sam­men fei­ern – das sind Tu­gen­den der Kreis­li­ga, die beim FCG schon im­mer selbst­ver­ständ­lich wa­ren.“Wenn­gleich die Vor­run­de von gro­ßem Ver­let­zungs­pech ge­prägt ge­we­sen sei, kön­ne der Ver­ein nun das vom Eh­ren­vor­sit­zen­den Karl-Heinz Höp­fin­ger ge­plan­te Groß­pro­jekt Kun­st­ra­sen­platz an­ge­hen: „Was hier ent­steht, ist für den FCG und sei­ne sport­li­che Zu­kunft Gold wert.“Au­ßer­dem pla­ne der Ver­ein 2017 die Grün­dung ei­nes FCG-Freun­des­krei­ses.

„Der elf­te Kreis­li­ga-Ta­bel­len­platz ist nicht un­be­dingt wahn­sin­nig gut“, er­klär­te Ru­di Her­zog, seit ei­nem hal­ben Jahr zu­sam­men mit Andre­as „Bul­li“Bul­lert Trai­ner der ers­ten Mann­schaft, „aber auf der Pas­si­va-Sei­te steht ein wahn­sin­nig gro­ßer Ver­ein, in dem ich mich wohl­füh­le, mit Be­stän­dig­keit und be­ein­dru­cken­dem Eh­ren­amt. Wir sind ein Team – das ist heut­zu­ta­ge kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit.“Im Na­men ih­rer Ki­cker-Ka­me­ra­den be­dank­ten sich Michael Le­ber und Ke­vin Küh­ner bei den treu­en See­len des Ver­eins­heims Ur­su­la Jost, Ur­su­la Gräß­le so­wie bei Sas­kia und Krys­ti­an Ku­kaw­ka, Jür­gen Scheu­er­mann, Uwe Karst und Andre­as Ma­tus­sek, die stets für ei­nen rei­bungs­lo­sen Spiel­be­trieb sor­gen. Ger­hard Broich­mann ehr­te für 25-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft Jür­gen Fuchs, An­ke Kain­ka, An­net­te Kir­chen­bau­er, Jür­gen See­mann, Jür­gen Steim­le, Andre­as Za­non und At­ti­la Zottl, für 40 Jah­re Falk Kir­chen­bau­er, Har­dy Kölsch, Re­si Miel­ke und Vol­ker Non­nen­ma­cher, für 50 Jah­re Gi­sel­her Non­nen­ma­cher und Gün­ter Wendt. Mehr als 20 Jah­re im Eh­ren­amt ist Thorsten Ro­sen­ber­ger. Zu Eh­ren­mit­glie­dern er­nann­te der Ver­ein Ernst Beck, Karl-Heinz Vogt, Har­ry Rün­zi und Jür­gen Wenz.

„Lot­to mit Ot­to“spiel­te die FCGThea­ter­grup­pe um Sas­kia Ku­kaw­ka, St­ef­fi May­er, Hei­ke Burghardt, Bernd Farr und Ni­no Di Piaz­za, be­vor Noah Rief­le mit sei­nem ori­gi­nel­len Eng­lisch­trai­ning für La­cher sorg­te. Das Pro­gramm, an­mo­de­riert vom nicht auf den Mund ge­fal­le­nen Ni­no Ar­cu­ri gip­fel­te in ei­ner Show­ein­la­ge der Fuß­bal­ler samt Spie­ler­frau­en, die zu „Kung Fu Fight­ing“ins Land des Lä­chelns ent­führ­ten.

Foto: zac

TREUE MIT­GLIE­DER und Eh­ren­amt­li­che wur­den von Andre­as Ma­tus­sek, Ger­hard Broich­mann (Ers­ter und Zwei­ter von links) so­wie Ni­no Di Piaz­za (rechts) ge­ehrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.