„Lan­ger Ma­li-Ein­satz“

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Gao (dpa). Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (Fo­to: AFP) hat die deut­schen Sol­da­ten im ge­fähr­li­chen Nor­den des afri­ka­ni­schen Kri­sen­staa­tes Ma­li auf ei­nen lan­gen Ein­satz ein­ge­stimmt. „Es gilt bei die­sem Ein­satz, dass wir Ge­duld ha­ben müs­sen“, sag­te sie ges­tern bei ei­nem Trup­pen­be­such bei den UN-Blau­helm­sol­da­ten in der ehe­ma­li­gen Re­bel­len­hoch­burg Gao am Ran­de der Sa­ha­ra. Es brau­che sei­ne Zeit, bis Ma­li al­lei­ne für sei­ne Si­cher­heit sor­gen kön­ne. „In­so­fern müs­sen wir uns auf ei­nen län­ge­ren Zei­t­raum in der in­ter­na­tio­na­len Ge­mein­schaft ein­stel­len.“

In Gao sind rund 500 deut­sche Blau­helm­sol­da­ten sta­tio­niert. Sie sind Teil ei­ner UN-Mis­si­on, die zur Um­set­zung ei­nes Frie­dens­ab­kom­mens in dem west­afri­ka­ni­schen Land bei­tra­gen soll. Die Be­tei­li­gung der Bun­des­wehr soll im nächs­ten Jahr deut­lich aus­ge­wei­tet wer­den. Die Ober­gren­ze für den Ein­satz deut­scher Sol­da­ten steigt dann von 650 auf 1 000. Für Ret­tungs­ein­sät­ze sol­len je­weils vier Sa­ni­täts- und Kampf­hub­schrau­ber be­reit­ge­stellt wer­den. Be­reits jetzt sind drei Bun­des­wehr-Droh­nen in Gao sta­tio­niert.

U.v.d. Ley­en

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.