Atom­ab­kom­men un­ter­zeich­net

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Brüs­sel (AFP). Deutsch­land und Bel­gi­en ha­ben ein ge­mein­sa­mes Atom­ab­kom­men un­ter­zeich­net, das für ei­nen bes­se­ren Aus­tausch in Fra­gen der nu­klea­ren Si­cher­heit sor­gen soll. Der von Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin Bar­ba­ra Hend­ricks (SPD) und Bel­gi­ens In­nen­mi­nis­ter Jan Jam­bon un­ter­zeich­ne­te Ver­trag soll den In­for­ma­ti­ons­aus­tausch bei­der Län­der ver­bes­sern und die Zu­sam­men­ar­beit auf dem Ge­biet der Atom­si­cher­heit re­geln. Ge­mäß dem Ab­kom­men wird ei­ne deutsch-bel­gi­sche Atom­kom­mis­si­on ein­ge­setzt, die min­des­tens ein­mal im Jahr ab­wech­selnd in ei­nem der bei­den Län­der zu­sam­men­kom­men soll. Dar­über hin­aus sind ge­mein­sa­me Be­su­che in Atom­kraft­wer­ken in Bel­gi­en und Deutsch­land ge­plant.

Die Um­welt­or­ga­ni­sa­ti­on Gre­en­peace kri­ti­sier­te das Ab­kom­men scharf. Gre­en­peace-Atom­ex­per­tin Su­san­ne Neu­bron­ner be­zeich­ne­te den Ver­trag als „Sym­bol­po­li­tik“. Ra­dio­ak­ti­vi­tät ma­che nicht an Gren­zen halt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.