Com­merz­bank steht zu Fi­lia­len

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Frank­furt/Main (dpa). Die Com­merz­bank will wei­ter­hin kei­ne Ab­stri­che bei ih­rem dich­ten Fi­li­al­netz ma­chen. „Ein Netz von et­wa 1 000 Fi­lia­len hal­te ich nach wie vor für rich­tig“, sag­te Pri­vat­kun­den­vor­stand Micha­el Man­del der Deut­schen Pres­se­Agen­tur in Frank­furt. „Ich will auch, dass wir wei­ter­hin rund 1 000 Fi­lia­len ha­ben. Aber dann kann ich nicht über­all al­les für je­den an­bie­ten.“

Gu­te Er­fah­run­gen macht die Groß­bank mit ei­nem ab­ge­speck­ten Mo­dell, wie es seit dem 5. De­zem­ber im Frank­fur­ter Os­tend ge­tes­tet wird. „Das Mo­dell Ci­ty-Fi­lia­le ist gut an­ge­lau­fen“, bi­lan­zier­te Man­del. Schon in der ers­ten Wo­che sei­en an dem neu­en Stand­ort 350 Be­su­che ge­zählt wor­den – häu­fig von Kun­den der Kon­kur­renz. „Das be­legt: Man kann in Deutsch­land noch neue Fi­lia­len auf­ma­chen.“

In die­ser Ci­ty-Fi­lia­le kön­nen Kun­den Kon­ten er­öff­nen und Ra­ten­kre­di­te be­an­tra­gen oder Über­wei­sun­gen und Adres­sän­de­run­gen per­sön­lich ver­an­las­sen. Da­ne­ben setzt die Com­merz­bank auf gro­ße Nie­der­las­sun­gen mit um­fas­sen­dem An­ge­bot, so­ge­nann­te Flagship-Fi­lia­len. Da­von gibt es bun­des­weit bis­her fünf, 2017 sol­len sie­ben wei­te­re fer­tig­ge­stellt wer­den.

SPANNUNGSGELADEN ist un­ter Ban­ken das Fi­li­al-The­ma. Die Com­merz­bank (links) setzt un­ver­än­dert auf ein dich­tes Netz an Stand­or­ten. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.