101-Jäh­ri­ger muss ins Ge­fäng­nis

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Lon­don (AFP). Ein 101-jäh­ri­ger Bri­te ist we­gen Kin­des­miss­brauchs zu 13 Jah­ren Haft ver­ur­teilt wor­den. Der frü­he­re Lkw-Fah­rer Ralph C. war in der ver­gan­ge­nen Wo­che schul­dig ge­spro­chen wor­den, zwi­schen 1974 und 1983 zwei Mäd­chen und ei­nen Jun­gen miss­braucht zu ha­ben. Vor ei­nem Ge­richt in Bir­ming­ham er­ging ges­tern nun das Haftur­teil.

Rich­ter Richard Bond sag­te an den 101-Jäh­ri­gen ge­rich­tet, er prä­sen­tie­re sich als ge­brech­li­cher al­ter Mann, zei­ge aber trotz ei­nes teil­wei­sen Schuld­ein­ge­ständ­nis­ses nicht die ge­rings­te Reue. Der An­walt des Ver­ur­teil­ten sprach an­ge­sichts des ho­hen Al­ters sei­nes Man­dan­ten von ei­ner „le­bens­lan­gen Haft­stra­fe“. Er bat den Rich­ter, den Zu­stand des 101-jäh­ri­gen Bri­ten zu be­rück­sich­ti­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.