Gro­ße Zie­le

1860-Coach Pe­rei­ra spricht schon von der Bun­des­li­ga

Pforzheimer Kurier - - SPORT - NEU­ER LÖ­WE: Vi­tor Pe­rei­ra aus Por­tu­gal. Fo­to: dpa

München (sid). Als An­tritts­ge­schenk hat­te Ha­san Is­ma­ik ein Lö­wen-Tri­kot mit Vi­tor Pe­rei­ras Na­men und der Num­mer 60 mit­ge­bracht. Der streit­ba­re In­ves­tor träumt beim Fuß­ball-Zweit­li­gis­ten 1860 München seit Jah­ren vom Wie­der­auf­le­ben längst ver­blass­ten Ruhms – und mit dem in­ter­na­tio­nal er­fah­re­nen Por­tu­gie­sen glaubt er nun end­lich den Schlüs­sel da­zu ge­fun­den zu ha­ben. „Ich möch­te den Ver­ein in die Bun­des­li­ga füh­ren. Die­ser Ver­ein müss­te zu den ganz Gro­ßen in Deutsch­land ge­hö­ren“, sag­te Pe­rei­ra bei sei­ner Vor­stel­lung im Te­am­ho­tel der Lö­wen und lie­fer­te da­mit ei­ne An­kün­di­gung ganz nach dem Ge­schmack Is­maiks.

Da­bei über­nimmt der 48-Jäh­ri­ge den zu­letzt be­stän­dig im Cha­os ge­fan­ge­nen Tra­di­ti­ons­ver­ein auf Rang 14 der Zwei­ten Li­ga, gan­ze zwei Punk­te tren- nen die Sech­zi­ger vom Ab- stiegs-Re­le­ga­ti­ons­platz. Pe­rei­ra, den Is­ma­ik nach dem Me­dien­ter­min in ei­nem Münch­ner Wirts­haus ei­gens ein­ge­la­de­nen An­hän­gern vor­stell­te, ficht dies nicht an. Der frü­he­re Coach des FC Por­to, von Olym­pia­kos Pi­rä­us und Fe­ner­bah­ce Istan­bul ver­traut auf ei­ne In­ves­ti­ti­ons­an­kün­di­gung Is­maiks in Hö­he von 50 Mil­lio­nen Eu­ro für neue Spie­ler und struk­tu­rel­le Maß­nah­men. Es sei „ver­spro­chen“wor­den, das Team in der Win­ter­pau­se ver­stär­ken zu kön­nen. In wel­chem Um­fang und mit wel­chen Spie­lern, da­zu sag­te Pe­rei­ra nichts Kon­kre­tes. Nur so viel: „Wir wer­den ein star­kes Team auf­bau­en mit gro­ßem Er­folg.“

Dass dem deut­schen Meis­ter von 1966 mit der Ver­pflich­tung ei­nes Meis­ter­trai­ners tat­säch­lich ein Glücks­griff ge­lun­gen ist, da­von sind die Ver­ant­wort­li­chen über­zeugt. Prä­si­dent Pe­ter Cas­sa­let­te et­wa dank­te Is­ma­ik, dass die­ser mit sei­nem Geld „ei­nen so hoch­ka­rä­ti­gen Trai­ner er­mög­licht“ha­be. Pe­rei­ra, des­sen Jah­res­sa­lär zwi­schen zwei und drei Mil­lio­nen Eu­ro lie­gen soll, ha­be die „not­wen­di­ge Lei­den­schaft und Emo­ti­on. Spie­ler und Mit­ar­bei­ter freu­en sich. Er ist be­reit für die Her­aus­for­de­rung“, sag­te Cas­sa­let­te. Und ei­ne Her­aus­for­de­rung ist Sech­zig nun wahr­lich. Pe­rei­ra, der auf In­te­rims­trai­ner Da­ni­el Bier­of­ka folgt und ei­nen Ver­trag bis Ju­ni 2018 er­hält, be­ginnt zu­min­dest mit dem un­ein­ge­schränk­ten Rück­halt des In­ves­tors.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.