Zwei Schrit­te vor­wärts

Pforz­heims Was­ser­bal­ler fei­ern Aus­wärts­sie­ge in der Li­ga und im Po­kal

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Pforz­heim (dom). Mit zwei Aus­wärts­sie­gen ha­ben die Zweit­li­ga­was­ser­bal­ler des 1. BSC Pforz­heim das Ka­len­der­jahr ab­ge­schlos­sen. Mit dem wie­der fit­ten Mar­cel Schnei­der sieg­te die Mann­schaft von Trai­ner Ke­vin Schnei­der am Sams­tag im Li­ga­spiel ge­gen Fried­berg mit 6:5, ehe am Sonn­tag das Po­kal­spiel in Nürnberg mit 13:9 ge­won­nen wur­de.

Ein ver­söhn­li­cher Ab­schluss des Jah­res, nach­dem es zu Be­ginn der Spiel­zeit noch ru­ckel­te. „Wir ha­ben in bei­den Spie­len nicht un­ser Po­ten­zi­al aus­ge­spielt, aber wir sind froh, die bei­den Aus­wärts­spie­le ge­won­nen zu ha­ben“, sag­te Trai­ner Schnei­der. Beim Spiel in Fried­berg schei­ter­te der BSC häu­fig am glän­zend pa­rie­ren­den Tor­hü­ter des Gast­ge­bers. „Spie­le­risch wa­ren wir das ab­so­lut do­mi­nie­ren­de Team, aber die Ab­schluss­schwä­che und die ein­fa­chen Feh­ler in un­se­rer Abwehr ha­ben den Geg­ner eben wie­der ge­fähr­lich na­he an uns kom­men las­sen“, so Schnei­der.

Auch in der Erst­run­den­par­tie des süd­deut­schen Po­kals in Nürnberg hat­te der jun­ge Trai­ner Kri­tik­punk­te. „Der Start war mi­se­ra­bel, aber wir ha­ben uns in das Spiel ge­kämpft und es dann zu un­se­ren Guns­ten ge­dreht. Wich­tig ist, dass wir jetzt mit den bei­den Sie­gen glück­lich die Fei­er­ta­ge ge­nie­ßen und uns dann bis En­de Ja­nu­ar auf die nächs­te Auf­ga­be vor­be­rei­ten kön­nen.“In der zwei­ten Run­de des Po­kals trifft der BSC zu Hau­se er­neut auf den Li­ga­kon­kur­ren­ten VfB Fried­berg, der Ter­min ist noch of­fen.

1. BSC Pforz­heim (ge­gen Fried­berg): Uh­lig, Boh­nen­ber­ger 1, Pi­lasch, Wott­schel 1, Hö­cke­le, M. Schnei­der 1, K. Schnei­der, Bus­mann 1, Born­baum, Völk­le, Sachs, Har­nos 1, Ma­rin 1.

ALEX HAR­NOS war Tor­schüt­ze im Spiel ge­gen den VfB Fried­berg. Fo­to: Wai­de­lich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.