Chi­na gibt Droh­ne zu­rück

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Pe­king (dpa). Chi­na hat ei­ne in in­ter­na­tio­na­len Ge­wäs­sern be­schlag­nahm­te US-For­schungs­droh­ne zu­rück­ge­ben. Nach „freund­li­chen Ge­sprä­chen“sei die Un­ter­was­ser­droh­ne ges­tern aus­ge­hän­digt wor­den, teil­te das Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um in Pe­king mit.

Nach An­ga­ben des Pen­ta­gons hat­te das US-Mi­li­tär das un­be­mann­te Un­ter­was­ser­fahr­zeug ver­gan­ge­ne Wo­che rou­ti­ne­mä­ßig im Süd­chi­ne­si­schen Meer na­he den Phil­ip­pi­nen zum Sam­meln ozea­no­gra­fi­scher Da­ten ein­ge­setzt. Es woll­te die Droh­ne ge­ra­de ber­gen, als ein chi­ne­si­sches Ma­ri­ne­schiff ein­griff. Der Vor­fall er­eig­ne­te sich vor dem Hin­ter­grund ei­nes an­ge­spann­ten Ver­hält­nis­ses Chi­nas und der USA. Der de­si­gnier­te US-Prä­si­dent Do­nald Trump hat­te Pe­king mit ei­nem di­rek­ten Te­le­fo­nat mit Tai­wans Prä­si­den­tin Tsai Ing-wen ver­är­gert und da­nach die Ein-Chi­na-Po­li­tik der USA in­fra­ge ge­stellt. Die Be­schlag­nah­mung der Droh­ne be­zeich­ne­te er als „bei­spiel­lo­sen“Vor­gang.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.