Hin­ter­grund

Pforzheimer Kurier - - TERRORANSCHLAG IN BERLIN -

Die Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) hat in ih­rer Pro­pa­gan­da auch An­lei­tun­gen für An­grif­fe mit Last­wa­gen auf Zi­vi­lis­ten ge­ge­ben. So ver­öf­fent­lich­ten die Dschi­ha­dis­ten im No­vem­ber in ih­rem Ma­ga­zin „Ru­miyah“ei­nen drei­sei­ti­gen Ar­ti­kel mit ge­nau­en An­wei­sun­gen, wie Ein­zel­tä­ter ein sol­ches At­ten­tat ver­üben sol­len. Da­bei prie­sen sie den An­griff mit ei­nem Last­wa­gen in Niz­za als Vor­bild. Ein Fahr­zeug sei für ei­nen An­griff gut ge­eig­net, weil es ein­fach zu be­schaf­fen, aber nicht ver­däch­tig sei. Wich­tig sei es, gro­ße und schwe­re Fahr­zeu­ge mit aus­rei­chen­der Ge­schwin­dig­keit aus­zu­wäh­len. Auch für po­ten­zi­el­le Zie­le gibt das Ma­ga­zin An­wei­sun­gen. Ge­eig­net sei­en Märk­te, Fes­ti­vals, Pa­ra­den oder po­li­ti­sche Ver­samm­lun­gen. Das Ma­ga­zin „Ru­miyah“(„Rom“) er­scheint seit ei­ni­ger Zeit in un­ter­schied­li­chen Spra­chen, dar­un­ter auch in Deutsch und Eng­lisch. Nun hat sich ges­tern Abend der IS auch zu dem An­schlag in Ber­lin be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.