Bro­schü­ren zum Hei­zen

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Stuttgart (dpa/lsw). Im Kampf ge­gen die dre­cki­ge Luft in Stuttgart sol­len auch Bro­schü­ren mit Hin­wei­sen zum Hei­zen mit Holz­öfen hel­fen. „Die rich­ti­ge Hand­ha­bung die­ser Öfen re­du­ziert deut­lich die Frei­set­zung von Fe­in­staub­par­ti­keln und an­de­rer Schad­stof­fe und spart Heiz­kos­ten“, er­klär­te Um­welt­mi­nis­ter Franz Un­ter­stel­ler (Grü­ne). Bei idea­len Ver­bren­nungs­be­din­gun­gen ent­ste­hen bei Holz­feue­run­gen dem­nach nur Koh­len­di­oxid, Asche und Was­ser­dampf. Das Um­welt­mi­nis­te­ri­um hat da­her zu­sam­men mit der Lan­des­an­stalt für Um­welt, Mes­sun­gen und Na­tur­schutz (LUBW) und dem Lan­des­in­nungs­ver­band des Schorn­stein­fe­ger­hand­werks zwei Bro­schü­ren zu dem The­ma er­stellt. Ei­ne the­ma­ti­siert den Kauf und Ein­satz von Ka­min- und Ein­zel­öfen, die an­de­re den von Kes­sel­an­la­gen. Der der­zei­ti­ge Fe­in­stau­balarm en­det an Hei­lig­abend. Der durch­schnitt­li­che Fe­in­staub­wert lag nach jüngs­ten Da­ten vom Mon­tag am Stutt­gar­ter Neckar­tor bei 59 (Grenz­wert: 50) Mi­kro­gramm Fe­in­staub pro Ku­bik­me­ter Luft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.