ITML spen­de für Kin­der­not­hil­fe

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM / WIRTSCHAFTSREGION -

Pforz­heim/Biel (PK). Mit ei­ner Spen­de von 6 000 Eu­ro für den Ver­ein Kin­der­not­hil­fe knüp­fen die Mit­ar­bei­ter des Pforz­hei­mer SAP Soft­ware Hau­ses ITML an die Weih­nachts­ges­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren an. Sie spen­de­ten da­für wie­der je­weils 44 Eu­ro. Das glei­che gilt in Fran­ken für die ITML-AG in Biel. Dort gin­gen 500 Schwei­zer Fran­ken an die Kin­der­not­hil­fe in der Schweiz.

„Der in­ter­na­tio­na­le Ein­satz der Kin­der­not­hil­fe ist für die ITML Grup­pe der aus­schlag­ge­ben­de Punkt für die Ent­schei­dung“, er­läu­tert Ge­schäfts­füh­rer Wil­ly Krieß­ler die Ent­schei­dung der Mit­ar­bei­ter in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Er ver­ab­schie­de­te jetzt auch sym­bo­lisch die ITML und be­grüß­te itel­li­gence AG, zu der das Pforz­hei­mer Un­ter­neh­men seit Ju­ni ge­hört.

Die itel­li­gence AG be­treut laut Pres­se­mit­tei­lung über 5 500 Kun­den und ist mit 5 500 Mit­ar­bei­tern in 24 Län­dern ver­tre­ten. Im Jahr 2015 ha­be das Un­ter­neh­men ei­nen Ge­samt­um­satz von 696,2 Mil­lio­nen Eu­ro aus­ge­wie­sen. Zum Kern­ge­schäft ge­hör­ten die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on im Mit­tel­stand, S/4HANA, Ana­ly­tics, Om­nichan­nel, In­dus­trie 4.0 Lö­sun­gen, IoT und Cloud so­wie Supp­ly-Chain-, Pro­duct-Lifecy­cle oder En­ter­pri­se Con­tent Ma­nage­ment, stra­te­gi­sche Pro­zess­be­ra­tung und Ma­na­ged Ser­vices. Be­son­de­re Ex­per­ti­se be­ste­he im Be­reich Cust­o­m­er En­ga­ge­ment and Com­mer­ce, denn ITML ist nach ei­ge­nen An­ga­ben der ein­zi­ge An­bie­ter, der ei­ne voll­stän­dig in SAP in­te­grier­te CRMSoft­ware für Ver­trieb, Mar­ke­ting und Kun­den­ser­vice an­bie­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.