Po­sau­nen­chor spielt Weih­nachts­lie­der

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IM ENZKREIS -

Der evan­ge­li­sche Po­sau­nen­chor Bau­schlott zog am Nach­mit­tag des vier­ten Ad­vent durch das Dorf. Da­mit soll­ten die Ein­woh­ner recht­zei­tig auf das schöns­te Fest des Jah­res ein­ge­stimmt wer­den.

An sechs Sta­tio­nen wur­den aber­mals Weih­nachts­lie­der ge­spielt, auch vor dem Se­nio­ren­zen­trum Be­thes­da. Ge­ra­de die äl­te­re Ge­ne­ra­ti­on freue sich be­son­ders über die klas­si­schen Lie­der, wie von Ob­mann Pe­ter Fur­rer zu er­fah­ren war. Die Bau­schlot­ter Blä­ser hat­ten Un­ter­stüt­zung aus Göb­ri­chen und Isprin­gen, wo Christoph Uh­lig wohnt und den dor­ti­gen Po­sau­nen­chor so­wie seit 42 Jah­ren auch den Bau­schlot­ter lei­tet. So­mit wa­ren 13 Blä­se­rin­nen und Blä­ser am Sonn­tag­nach­mit­tag durch Bau­schlott un­ter­wegs. Be­reits am Vor­mit­tag un­ter­stütz­ten die Bau­schlot­ter die Göb­ri­cher Po­sau­nis­ten bei ih­rem Auf­tritt beim Weih­nachts­markt im al­ten Orts­kern. Wäh­rend des Spie­lens wur­den in et­wa zwei St­un­den rund vier Ki­lo­me­ter zu Fuß durch Bau­schlott zu­rück­ge­legt. Da­mit der Mund nicht aus­trock­ne­te, freu­ten sich die Mu­si­ker, als sie von Ein­woh­nern et­was zu trin­ken be­ka­men. Eben­so freu­ten sie sich dar­über, wenn sich Fens­ter von Haus­be­woh­nern öff­ne­ten, die sich für die fest­li­chen Klän­ge be­dank­ten. pd

Foto: Dietrich

AM VIER­TEN AD­VENT zog der evan­ge­li­sche Po­sau­nen­chor Bau­schlott mit Un­ter­stüt­zung aus Göb­ri­chen und Isprin­gen durch das Dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.