Oba­ma stärkt den Kli­ma­schutz

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Washington (AFP). Kurz vor sei­nem Aus­schei­den aus dem Amt hat US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma sei­nem Nach­fol­ger Do­nald Trump beim Mee­res­schutz die Hän­de ge­bun­den: Ei­nen Mo­nat vor En­de sei­ner Amts­zeit er­klär­te Oba­ma gro­ße Ge­bie­te in der Ark­tis und im At­lan­tik zu Schutz­zo­nen, für die kei­ne neu­en Li­zen­zen für Öl- und Gas­boh- run­gen ver­ge­ben wer­den dür­fen. Die Re­ge­lung kann Nach­fol­ger Trump nicht ein­fach auf­he­ben. In den Mee­res­ge­bie­ten sei­en Öl- und Gas­boh­run­gen fort­an „dau­er­haft“ver­bo­ten, er­klär­te Oba­ma. Da­mit wer­de „ein sen­si­bles und ein­zig­ar­ti­ges Öko­sys­tem ge­schützt“. Die neu­en Schutz­zo­nen in der Ark­tis um­fas­sen ei­ne Flä­che von mehr als 50 Mil­lio­nen Hekt­ar und sind da­mit un­ge­fähr so groß wie Spa­ni­en, au­ßer­dem wur­den 31 un­ter­see­ische Tä­ler im At­lan­tik un­ter Schutz ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.