Pro­test in Hei­del­berg

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Hei­del­berg (dpa/lsw). Hun­der­te Stu­den­ten ha­ben in Hei­del­berg ge­gen Stu­di­en­ge­büh­ren de­mons­triert. Die Or­ga­ni­sa­to­ren spra­chen am gest­ri­gen Mitt­woch von 500 Teil­neh­mern, die Po­li­zei ging von 400 De­mons­tran­ten aus. Auf Trans­pa­ren­ten hieß es: „Bil­dungs­bar­rie­ren ein­rei­ßen – Stu­di­en­ge­büh­ren ver­hin­dern“oder in An­spie­lung auf den Wahl­kampf­spruch des künf­ti­gen US-Prä­si­den­ten Do­nald Trump „Ma­ke Edu­ca­ti­on gre­at again“. Ur­sprüng­lich hat­ten die Ver­an­stal­ter mit bis zu 800 Teil­neh­mern an ih­rem Marsch ge­rech­net. „Ich bin zu­frie­den“, sag­te Ste­fan Mey­er von der Initia­ti­ve. Der Tag kurz vor Weih­nach­ten sei nicht be­son­ders güns­tig, weil vie­le Stu­den­ten Klau­su­ren schrei­ben müss­ten, aber als fünf­ter Jah­res­tag der Ab­schaf­fung von Stu­di­en­ge­büh­ren in Ba­den-Würt­tem­berg be­wusst ge­wählt.

Die grün-schwar­ze Lan­des­re­gie­rung plant, künf­tig Ge­büh­ren für Stu­den­ten aus Nicht-EU-Län­dern und für das Zweit­stu­di­um zu er­he­ben. Die Hei­del­ber­ger Stu­den­ten be­fürch­ten trotz ge­gen­tei­li­ger Zu­si­che­run­gen von Wis­sen­schafts­mi­nis­te­rin The­re­sia Bau­er (Grü­ne), dass lang­fris­tig wie­der all­ge­mei­ne Stu­di­en­ge­büh­ren ein­ge­führt wer­den sol­len. In Frei­burg hat­ten Stu­den­ten ver­gan­ge­ne Wo­che aus Pro­test zwei Ta­ge lang das Au­di­max be­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.