Kvi­to­va muss lan­ge pau­sie­ren

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Pros­te­jo­vicky (sid). Die Mes­ser-Atta­cke auf Pe­tra Kvi­to­va hat die Ten­nisWelt er­schüt­tert. Auch An­ge­li­que Ker­ber re­agier­te „voll­kom­men ge­schockt“auf die Tat ei­nes Ein­bre­chers, der der Tsche­chin schwe­re Schnitt­ver­let­zun­gen an der lin­ken Schlag­hand zu­ge­fügt hat­te. Die 26-Jäh­ri­ge war am Di­ens­tag­abend in ih­rer Hei­mat knapp vier St­un­den lang ope­riert wor­den. Da­bei wur­den Schä­di­gun­gen an fünf Seh­nen und zwei Ner­ven­strän­gen be­ho­ben. Die Welt­rang­lis­ten­elf­te wer­de ver­mut­lich erst in rund sechs Mo­na­ten wie­der Tennis spie­len kön­nen, sag­te Ra­dek Ke­brle, Arzt in der be­han­deln­den Spe­zi­al­kli­nik. In den nächs­ten sechs bis acht Wo­chen muss die zwei­ma­li­ge Wim­ble­don­sie­ge­rin ei­nen Gips tra­gen. Der Ein­bre­cher soll sich als Hand­wer­ker ge­tarnt und so Zu­gang zu Kvi­to­vas Apart­ment be­kom­men ha­ben. Es soll zu ei­nem Hand­ge­men­ge ge­kom­men sein. Als sich die Tsche­chin vor den An­grif­fen schüt­zen woll­te, soll sie der un­be­kann­te Ein­dring­ling nie­der­ge­sto­chen ha­ben und dann ge­flüch­tet sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.