Auf­ge­spürt

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

erst nach ein paar Jah­ren Latein­un­ter­richt war mir der Sinn klar. Mein Bru­der hin­ge­gen war lan­ge der Mei­nung, dass ei­ner der En­gel „Hocho­ben“hei­ße, näm­lich der, der ju­belnd schwebt, und dass das Kind in der Krip­pe nicht Je­sus, son­dern „Owie“sei, der so schön lacht.

Aber auch als Er­wach­se­ner kann man schon mal ins Strau­cheln kom­men. So bin ich ges­tern Abend auf dem Heim­weg durch ein Rot­licht­vier­tel ge­kom­men. Das muss ganz neu sein, zu­min­dest war das vor zwei Wo­chen noch nicht da. Übe­r­all Gir­lan­den und Lich­ter – an ei­nem Haus ganz in rot, am nächs­ten bunt und mit Lauf­licht. Oder war es viel­leicht nur ei­ne Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on? Kann na­tür­lich schon sein bei dem Wett­rüs­ten an Lich­ter­ket­ten, Lich­ter­vor­hän­gen, Lich­ter­py­ra­mi­den, Lich­ter­fi­gu­ren, das sich man­che Nach­barn lie­fern. Da wird es wohl lang­sam Zeit, dass das Kind ge­bo­ren wird und Frie­den in die Welt bringt. Na­ta­lie Viel­sack

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.