Raub­bau am Ama­zo­nas ist The­ma

Ad­ve­niat­kol­lek­te in Weih­nachts­got­tes­diens­ten

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Rolf Con­stan­tin

Über den ei­ge­nen Kirch­turm hin­aus­schau­en, ist auch in die­sem Jahr wie­der ein The­ma für die Ka­tho­li­ken bei den Weih­nachts­got­tes­diens­ten. Wie je­des Jahr seit 1959 gibt es wie­der die so ge­nannt Ad­ve­niat­kol­lek­te am 24. und 25. De­zem­ber. In die­sem Jahr rückt da­bei die Ama­zo­nasRe­gi­on in den Mit­tel­punkt.

Die in­di­ge­nen Völ­ker im Ama­zo­nas-Ge­biet gel­ten als die Haupt­leid­tra­gen­den der wirt­schaft­li­chen Aus­beu­tung der Re­gi­on und der Um­welt­zer­stö­rung. Die Ad­ve­niat­kol­lek­te steht des­halb un­ter Mot­to „Schützt un­ser ge­mein­sa­mes Haus“.

Bei den Fei­ern am Hei­li­gen Abend tra­gen Kin­der das Frie­dens­licht aus Beth­le­hem an die Krip­pen und kön­nen auch nach den Got­tes­diens­ten die­ses Licht mit nach Hau­se neh­men. Vor 30 Jah­ren fand die­se Ak­ti­on erst­mals in Ös­ter­reich statt und vor 20 Jahr setz­te sich der Brauch in Deutsch­land durch.

Fest­li­che Mes­sen er­klin­gen an den Weih­nachts­ta­gen. In St. An­to­ni­us ge­stal­tet der Kir­chen­chor den Fest­got­tes­dienst am 25. De­zem­ber, um 10.30 Uhr mit. Es ist hier die Mes­se in G-Dur von Franz Schu­bert mit Or­gel- und Orches­ter­be­glei­tung zu hö­ren. Ei­ne so­lis­ti­sche Ein­la­ge mit „Schlie­ße, mein Her­ze, dies se­li­ge Wun­der“aus dem Weih­nachts­ora­to­ri­um von Jo­hann Se­bas­ti­an Bach ge­stal­tet Fran­zis­ka Pflü­ger, be­glei­tet auf der Vio­li­ne von Su­san­ne Rei­ner. Da­ne­ben er­klingt auch noch ein Part aus Schu­berts „Ron­do“für Streich­or­ches­ter und So­lo­vio­li­ne, ge­spielt von Je­ro­me Huy. Die Lei­tung hat Carl Bur­ger.

In der Herz-Je­su Kir­che sind bei der fei­er­li­chen Christ­met­te am 24. De­zem­ber, um 18 Uhr weih­nacht­li­che Sät­ze al­ter und neu­er Meis­ter zu hö­ren. Es sing der klei­ne Chor, au­ßer­dem wir­ken In­stru­men­ta­lis­ten und Ma­thi­as Kohl­mann an der Or­gel mit. Am 25. De­zem­ber er­klingt beim Weih­nachts­hoch­amt um 10 Uhr in Herz-Je­su ei­ne Mes­se für zwei So­lo­stim­men und kon­zer­tie­ren­der Or­gel von Ste­fan Palu­sel­li. Hier brin­gen sich Na­ta­sha Young, So­pran und Chiha­ru Ta­ka­ha­shi, Alt, zu­sam­men mit Ma­thi­as Kohl­mann an der Or­gel ein.

In Fran­zis­kus sind am Hei­li­gen Abend um 22 Uhr weih­nacht­li­che In­stru­men­tal­stü­cke zu hö­ren. Aus­füh­ren­de sind: Ju­rek Jer­zy An­drze­je­w­ski, Vio­li­ne, und Diethard Ste­phan Haupt an der Or­gel. Beim fest­li­chen Weih­nachts­hoch­amt am 25. De­zem­ber, das um 10.15 Uhr be­ginnt, wir­ken Kir­chen­chor, Strei­chern mit und die So­pra­nis­tin Fran­zis­ka Tiedt­ke mit bei der Mes­se D-Dur von Max Kel­ler. Da­ne­ben sind zu hö­ren das „Tran­sea­mus us­que Beth­le­hem“von Jo­seph Schna­bel so­wie das „Te­cum Prin­ci­pi­um“von Vi­cen­zo Bel­li­ni. Die Or­gel spielt Diethard Haupt, die mu­si­ka­li­sche Lei­tung tei­len sich Klaus Ra­stet­ter und Diethard Ste­phan Haupt bei dem Got­tes­dienst.

In­stur­men­ta­lis­ten und Chö­re wir­ken mit

In der Ge­mein­de St. Eli­sa­beth ge­stal­tet der Kir­chen­chor mit weih­nacht­li­chen Chor­sät­zen den Got­tes­dienst am zwei­ten Weih­nachts­tag am 26. De­zem­ber, um 9.30 Uhr un­ter Ser­gej Klein mit. Bei der Christ­met­te am Hei­li­gen Abend um 22 Uhr in der Lieb­frau­en­kir­che er­klin­gen Wer­ke un­ter an­de­ren von Hän­del, Zo­rell und Co­ret­te. Aus­füh­ren­de sind das In­stru­men­tal­ensem­ble Ma­ria und Do­ro­thea We­ber, So­phie und Kat­ha­ri­na Piw­ko so­wie Kat­ha­ri­na Ku­bi­na. Die mu­si­ka­li­sche Lei­tung hat Chris­ti­ne Deng­ler-Leub­ner, die auch Or­gel spielt.

Am 25. De­zem­ber bringt sich beim Got­tes­dienst um 11 Uhr in der Lieb­frau­en­kir­che der Kir­chen­chor un­ter der Lei­tung Sa­scha Rie­ger ein. Am Hei­li­gen Abend ge­stal­tet der Kir­chen­chor den Got­tes­dienst ab 22.30 Uhr in Lieb­frau­en in Nie­fern und am 25. De­zem­ber ist der Kir­chen­chor in St. Jo­sef in Eu­tin­gen beim Got­tes­dienst um 10.30 Uhr ein­ge­bun­den.

DIE KRIP­PE MIT DER HEI­LI­GEN FA­MI­LIE ist zu Weih­nach­ten im Al­bert-Stehlin-Haus eben­so auf­ge­baut wie in den vie­len Kir­chen in der Re­gi­on. Foto: Con­stan­tin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.