Neu­es Ju­gend­zen­trum in der Pla­nung

Strau­ben­hard­ter Ge­mein­de­rat ver­ab­schie­det Haus­halt 2017 ein­stim­mig / Steu­er­sät­ze un­ver­än­dert

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Bernd Hel­big

Strau­ben­hardt-Schwann. Bei der Jah­res­ab­schluss­sit­zung am ver­gan­ge­nen Mitt­woch hat der Strau­ben­hard­ter Ge­mein­de­rat den Haus­halt für das Jahr 2017 ein­stim­mig ver­ab­schie­det. Der Haus­halts­plan wur­de mit Ein­nah­men und Aus­ga­ben von je­weils 36,1 Mil­lio­nen Eu­ro fest­ge­setzt, da­von im Ver­wal­tungs­haus­halt 24 Mil­lio­nen Eu­ro und im Ver­mö­gens­haus­halt 12,1 Mil­lio­nen Eu­ro. Die Pla­nung fiel durch Ver­bes­se­run­gen bei Ein­kom­men­steu­er­an­teil, Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen und kom­mu­na­ler In­ves­ti­ti­ons­pau­scha­le so­wie durch ei­ne nied­ri­ge­re Kreis­um­la­ge bes­ser aus.

Die ne­ga­ti­ve Zu­füh­rung zum Ver­mö­gens­haus­halt re­du­zier­te sich da­her um ei­ne Mil­li­on Eu­ro auf 1,9 Mil­lio­nen Eu­ro und die für In­ves­ti­tio­nen not­wen­di­ge Rück­la­gen­ent­nah­me sinkt um 1,2 Mil­lio­nen Eu­ro auf 4,8 Mil­lio­nen Eu­ro. 10,3 Mil­lio­nen Eu­ro hat die Ge­mein­de zum Jah­res­en­de 2017 noch auf der ho­hen Kan­te. Die größ­te In­ves­ti­ti­on ist das Ge­ne­ra­tio­nen­haus in Con­wei­ler mit 5,1 Mil­lio­nen Eu­ro. Für den Um­bau der Rat­häu­ser sind 0,3 Mil­lio­nen Eu­ro vor­ge­se­hen so­wie Pla­nungs­kos­ten für das zen­tra­le Feu­er­wehr­haus 0,4 Mil­lio­nen Eu­ro, Aus­stat­tun­gen von Kin­der­gär­ten und Schu­len 0,2 Mil­lio­nen Eu­ro, Um­ge­stal­tung Fried­hö­fe 0,3 Mil­lio­nen Eu­ro und der Ge­mein­de­an­teil für die Orts­durch­fahrt Con­wei­ler und Kreis­ver­kehr Schwann mit 0,4 Mil­lio­nen Eu­ro. Auch ei­ne Pla­nungs­ra­te von 50 000 Eu­ro für ein neu­es Ju­gend­zen­trum ist im Plan ent­hal­ten. Die Steu­er­sät­ze der Ge­mein­de blei­ben un­ver­än­dert. Ein­stim­mig be­schlos­sen wur­de auch der Wirt­schafts­plan für den Ei­gen­be­trieb Was­ser­ver­sor­gung. Im Er­folgs­plan mit Er­trä­gen und Auf­wen­dun­gen von ei­ner Mil­li­on Eu­ro und im Ver­mö­gens­plan mit Ein­nah­men und Aus­ga­ben von 2,2 Mil­lio­nen Eu­ro. Beim Ei­gen­be­trieb Ab­was­ser­be­sei­ti­gung sind es im Er­folgs­plan zwei Mil­lio­nen Eu­ro und im Ver­mö­gens­plan 0,9 Mil­lio­nen Eu­ro. Spre­cher al­ler Frak­tio­nen äu­ßer­ten sich zu­stim­mend zu dem Zah­len­werk, mehr­fach wur­den aber die auf 7,5 Mil­lio­nen Eu­ro an­ge­stie­ge­nen ho­hen Per­so­nal­kos­ten kri­ti­siert (sie­he Stel­lung­nah­men).

DER GRÖSSTE INVESTITIONSBROCKEN im Strau­ben­hard­ter Haus­halt 2017 ist das Ge­ne­ra­tio­nen­haus in Con­wei­ler. Hier­für sind im Etat 5,1 Mil­lio­nen Eu­ro ein­ge­plant. Foto: Hel­big

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.