Su­che nach Spreng­sät­zen

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Alep­po (AFP). Nach der voll­stän­di­gen Ein­nah­me von Alep­po durch die sy­ri­sche Ar­mee sind Re­gie­rungs­sol­da­ten und Zi­vi­lis­ten nach und nach in die zer­stör­ten Be­zir­ke der Me­tro­po­le zu­rück­ge­kehrt. Sol­da­ten be­gut­ach­te­ten ges­tern die Stadt­tei­le An­sa­ri und al-Masch­dad,

Alep­po in der Hand der Re­gie­rungs­trup­pen

in de­nen sie zu­letzt Mit­te 2012 wa­ren. Die Sol­da­ten such­ten nach ver­steck­ten Spreng­sät­zen und un­ter­such­ten Wohn­häu­ser, be­vor Zi­vi­lis­ten dort­hin zu­rück­kehr­ten, wie die Sy­ri­sche Be­ob­ach­tungs­stel­le für Men­schen­rech­te mit­teil­te. Die sy­ri­schen Trup­pen hat­ten mit aus­län­di­scher Un­ter­stüt­zung Mit­te No­vem­ber ei­ne Groß­of­fen­si­ve auf Alep­po ge­star­tet. Seit Be­ginn des Sy­ri­en-Krie­ges vor fast fünf Jah­ren wur­den be­reits über 310 000 Men­schen ge­tö­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.