Preis­an­stieg beim Sprit be­schert Jah­res­re­kor­de

Der ADAC sieht im „Weih­nachts-Ef­fekt“ei­nen Grund / Er­heb­li­che Er­spar­nis bei ei­nem Ver­gleich mög­lich

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Karlsruhe (BNN). Die Prei­se für Ben­zin und Die­sel er­reich­ten ges­tern Mor­gen in Karlsruhe und Pforz­heim ei­nen neu­en Jah­res­höchst­stand. Das teil­te der ADAC Nord­ba­den (Karlsruhe) mit. „Der Be­ginn der Weih­nachts­fe­ri­en dürf­te bei den Preis­sprün­gen um bis zu fünf Cent ei­ne nicht un­we­sent­li­che Rol­le ge­spielt ha­ben, auch wenn der ste­ti­ge An­stieg des Roh­öl­prei­ses seit Mit­te No­vem­ber so­wie die an­hal­ten­de Schwä­che des Eu­ro ge­gen­über dem US-Dol­lar als wei­te­re Ur­sa­chen ge­wer­tet wer­den müs­sen“, so der Club.

Wie der Ver­gleich des ADAC mit den Kraft­stoff­prei­sen vom Frei­tag der Vor­wo­che zeigt, war Ben­zin in Karlsruhe um drei bis fünf Cent teu­rer ge­wor­den, in Pforz­heim wur­den zwei bis fünf Cent auf­ge­schla­gen. In Ba­den-Ba­den stieg der Ben­zin­preis um ein bis zwei Cent – und er­reich­te da­mit wie­der die Jah­res­höchst­mar­ke vom Ju­ni.

In al­len drei Städ­ten kos­te­te ein Li­ter Su­per E10 da­nach an den Mar­ken­sta­tio­nen mehr­heit­lich 1,389 Eu­ro. Der Preis­un­ter­schied zwi­schen der güns­tigs­ten und der teu­ers­ten Sta­ti­on be­trug in Karlsruhe und Pforz­heim vier Cent, in Ba­denBa­den drei Cent je Li­ter.

Die­sel war in Karlsruhe ein bis drei Cent teu­rer als vor ei­ner Wo­che, in Pforz­heim gab es nur an ei­ner Sta­ti­on ei­nen Auf­schlag von drei Cent, die üb­ri­gen An­bie­ter ver­lang­ten den glei­chen Preis wie am ver­gan­ge­nen Frei­tag. Dem­nach kos­te­te ein Li­ter Die­sel an den meis­ten Mar­ken­sta­tio­nen 1,229 Eu­ro. In Ba­den-Ba­den sank der Die­sel­preis zwar um ein bis drei Cent je Li­ter, lag aber mit 1,239 Eu­ro im­mer noch über dem Preis­ni­veau der vor­ge­nann­ten Städ­te.

Noch mehr spa­ren kön­nen Au­to­fah­rer laut ADAC, wenn sie abends zwi­schen 18 und 20 Uhr tan­ken. Ab 23 Uhr stie­gen die Prei­se wie­der an, so dass man teil­wei­se für den Kraft­stoff früh mor­gens an der sel­ben Tank­stel­le bis zu 14 Cent mehr be­zah­le als am Abend. Un­ter Te­le­fon (07 21) 8 10 40 in­for­miert der ADAC über Kraft­stoff­prei­se ein­zel­ner Tank­stel­len in Karlsruhe, Pforz­heim und Ba­den-Ba­den. Hier die ges­tern Mor­gen er­mit­tel­ten Höchst- und Tiefst­prei­se:

Su­per E10 wur­de in Karlsruhe für 1,359 Eu­ro bis 1,399 Eu­ro, in Ba­den-Ba­den für 1,359 Eu­ro bis 1,389 Eu­ro, in Pforz­heim für 1,359 Eu­ro bis 1,399 Eu­ro an­ge­bo­ten.

Su­per E5 kos­te­te in Karlsruhe 1,379 Eu­ro bis 1,419 Eu­ro, in Ba­den-Ba­den 1,379 Eu­ro bis 1,409 Eu­ro, in Pforz­heim 1,379 Eu­ro bis 1,419 Eu­ro.

Die­sel kos­te­te in Karlsruhe 1,189 Eu­ro bis 1,239 Eu­ro, in Ba­den-Ba­den 1,199 Eu­ro bis 1,239 Eu­ro, in Pforz­heim 1,199 Eu­ro bis 1,239 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.