Ge­gen Krieg und Ter­ror

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Rom/Karls­ru­he (dpa/BNN). Papst Fran­zis­kus hat in sei­ner Weih­nachts­bot­schaft die kriegs­lei­den­de Be­völ­ke­rung Sy­ri­ens und die Ter­ror­op­fer ge­wür­digt. „Es ist Zeit, dass die Waf­fen end­gül­tig schwei­gen und die in­ter­na­tio­na­le Ge­mein­schaft sich ak­tiv da­für ein­setzt, dass ei­ne Lö­sung auf dem Ver­hand­lungs­weg

Die Kir­chen mah­nen zum Frie­den

ge­fun­den und das zi­vi­le Zu­sam­men­le­ben in die­sem Land wie­der her­ge­stellt wird.“Die Christ­met­te im Köl­ner Dom stand un­ter stren­ger Po­li­zei­be­wa­chung. Der evan­ge­li­sche Lan­des­bi­schof Jochen Cor­ne­li­us-Bund­schuh sprach den Gläu­bi­gen Mut zu. „Fürch­tet euch nicht! – Trotz per­sön­li­cher Sor­gen, trotz der Schre­cken der Ge­walt in Alep­po, trotz des Ter­rors im Je­men, in Istan­bul, Pa­ris und jetzt Ber­lin“, sag­te er in der Karls­ru­her Stadt­kir­che. Erz­bi­schof Ste­phan Bur­ger er­in­ner­te in Karls­ru­he an ver­folg­te und be­dräng­te Chris­ten. Zeit­ge­sche­hen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.