Cel­lis­tin darf nicht in Te­he­ran auf­tre­ten

Pforzheimer Kurier - - KULTUR -

Der ira­nisch-ar­me­ni­schen Cel­lis­tin Me­la­nie Awan­es­si­an ist der Auf­tritt bei ei­nem Weih­nachts­kon­zert in Te­he­ran ver­bo­ten wor­den. Der po­pu­lä­re ira­ni­sche Pop­sän­ger Ben­ja­min, in des­sen Band die Chris­tin Cel­lo spielt, hat­te am ers­ten Weih­nachts­tag ein Kon­zert in der Mu­sik­hal­le des Mi­l­adTurms in Te­he­ran ge­plant. Ob­wohl das Kul­tus­mi­nis­te­ri­um al­le not­wen­di­gen Er­laub­nis­se er­teilt ha­be, sei der Band we­ni­ge Mi­nu­ten vor dem Auf­tritt mit­ge­teilt wor­den, dass Awa­nes- si­an nicht mit auf die Büh­ne dür­fe. Wer ge­nau ih­ren Auf­tritt ver­bo­ten hat­te, blieb zu­nächst un­klar. Mu­si­ker lei­den im Iran dar­un­ter, dass es kei­ne kla­ren Re­ge­lun­gen gibt. Kon­zer­te kön­nen vom zu­stän­di­gen Kul­tus­mi­nis­te­ri­um ge­neh­migt sein, aber dann mi­schen sich Kle­ri­ker und Hard­li­ner ein und spre­chen Ver­bo­te aus. Für sie sind Kon­zer­te ein Ort so­zia­ler Un­sitt­lich­keit und da­mit nicht kon­form mit is­la­mi­schen Nor­men. Sol­che Strei­tig­kei­ten führ­ten auch zum Rück­tritt des li­be­ra­len Kul­tus­mi­nis­ters Ali Dschan­na­ti. Mu­si­ke­rin­nen ha­ben es be­son­ders schwer: Sie dür­fen nicht so­lo auf­tre­ten, nur in ei­nem Orches­ter. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.