Frau Hol­le mit neu­em Schluss

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IN PFORZHEIM -

Das Mär­chen von „Frau Hol­le“ist in der ers­ten Wo­che des neu­en Jah­res von Frei­tag bis Sonn­tag, 6. bis 8. Ja­nu­ar, je­weils ab 15 Uhr für Kin­der ab vier Jah­ren bei der Ma­rio­net­ten­büh­ne Mot­ten­kä­fig zu er­le­ben.

Es be­ginnt wie es die Brü­der Grimm über­lie­fert ha­ben: Wie kann ei­ne Mut- ter nur ih­re bei­den Töch­ter so un­ter­schied­lich be­han­deln. Die ei­ne wird ver­hät­schelt, die an­de­re nur ge­schu­ri­gelt. Nur der Ka­ter und der Hahn sind dem Mäd­chen Freun­de. Das Mär­chen um die Gold­ma­rie und die Pech­ma­rie en­det in der Fas­sung des Mot­ten­kä­figs je­doch nicht wie die Grimm-Ver­si­on mit der hef­ti­gen Be­stra­fung der fau­len Stief­schwes­ter. Ein über­ra­schen­der Schluss kün­digt ei­ne ver­söhn­li­che Zu­kunft an. PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.