Dampf­loks damp­fen in den Schwarz­wald

Nost­al­gi­ker la­den am 6. und 7. Ja­nu­ar zu un­ge­wöhn­li­chen Zug­fahr­ten ein

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Die Grup­pe „Dampf­nost­al­gie Karls­ru­he“, ei­ne Sek­ti­on der Ul­mer Ei­sen­bahn­freun­de, lädt ein zu den tra­di­tio­nel­len Drei-Kö­nigs-Dampf­zu­g­fahr­ten am 6. und 7. Ja­nu­ar. Hier­zu wird am 6. Ja­nu­ar ein Bus­trans­fer von Ett­lin­gen, Karls­ru­he, Pforz­heim und Mühl­acker zum gro­ßen Dampf­spek­ta­kel nach Münsin­gen auf der Schwä­bi­schen Alb an­ge­bo­ten. Dort er­war­tet den Gäs­ten ei­ne Dampf­zu­g­fahrt über das Bio­sphä­ren­ge­biet der Schwä­bi­schen Alb mit gleich vier Dampf­lo­ko­mo­ti­ven.

Ab­fahrt ist in Pforz­heim um 8.20 Uhr und in Mühl­acker um 8.40 Uhr. Rück­kehr wird ge­gen 20 Uhr sein. Am Sams­tag, den 7. Ja­nu­ar ver­an­stal­tet die Grup­pe ei­ne Dampf­schnell­zug­fahrt von Karls­ru­he über Ras­tatt, Ba­den-Ba­den, Achern und Of­fen­burg nach Hau­sach an. Ge­zo­gen wird hier der Zug von der Schnell­zu­glo­ko­mo­ti­ve 01 519 der Ei­sen­bahn­freun­de Zol­lern­bahn.

In Hau­sach wird dann ein wei­te­rer Dampf­zug, ge­zo­gen von der ba­di­schen Gü­ter­zug­dampf­lo­ko­mo­ti­ve 58 311, ein­tref­fen. Mit die­sen zwei Zü­gen wird dann par­al­lel die be­rühm­te Schwarz­wald­bahn bis St. Ge­or­gen er­klom­men. In St. Ge­or­gen tren­nen sich dann die We­ge der bei­den Zü­ge. Der Zug­teil aus Karls­ru­he fährt mit 58 311 über die Schwarz­wald­bahn wie­der zu­rück zu den Zustiegs­bahn­hö­fen.

Be­ginn der Fahrt ab Karls­ru­he Haupt­bahn­hof ist um 9.15 Uhr. Der Dampf­zug en­det um 19 Uhr in Karls­ru­he. Für Fa­mi­li­en gibt es ver­güns­tig­te Fahr­kar­ten.

Bis Sankt Ge­or­gen auf der Schwarz­wald­bahn

UN­TER DAMPF IN DEN SCHWARZ­WALD und auf die Schwä­bi­sche Alb fährt die Grup­pe „Dampf­nost­al­gie Karls­ru­he“am 6. und 7. Ja­nu­ar. Fahr­kar­ten gibt es un­ter der Te­le­fon­num­mer (0 72 43) 7 15 96 86. Fo­to: PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.