Geld für Stadt­mis­si­on

Land för­dert Woh­nungs­pro­jekt in Isprin­gen

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Isprin­gen (PK). So­zi­al- und In­te­gra­ti­ons­mi­nis­ter Man­fred Lu­cha stellt in die­sem Jahr Geld für die För­de­rung von Woh­nungs­lo­sen­ein­rich­tun­gen zur Ver­fü­gung.

Wie der Mi­nis­ter in Stutt­gart be­kannt gab, un­ter­stützt das Land die Pforz­hei­mer Stadt­mis­si­on beim Um­bau ei­nes Wohn­hau­ses für am­bu­lant be­treu­tes Woh­nen in Isprin­gen mit 63 231 Eu­ro.

Die frei­ge­ge­be­nen ins­ge­samt rund 600 000 Eu­ro bil­den die zwei­te Tran­che des dies­jäh­ri­gen För­der­pro­gramms. Das Vo­lu­men für 2016 be­trägt 2,2 Mil­lio­nen Eu­ro. Das För­der­pro­gramm Woh­nungs­lo­sen­hil­fe wur­de vom För­der­aus­schuss Woh­nungs­lo­sen­hil­fe er­stellt.

Die­sem Gre­mi­um ge­hö­ren ne­ben Mit­ar­bei­ten­den des So­zi­al- und In­te­gra­ti­ons­mi­nis­te­ri­ums auch Ver­tre­ter der Kom­mu­na­len Lan­des­ver­bän­de an.

„Auch in un­se­rem wohl­ha­ben­den Land gibt es Men­schen, die ein Le­ben auf der Stra­ße füh­ren. Des­halb ist es not­wen­dig, dass für die Be­trof­fe­nen Hil­fe an­ge­bo­ten wird“, so See­mann.

Ich freue mich, dass es Ein­rich­tun­gen wie die Pforz­hei­mer Stadt­mis­si­on gibt, die Men­schen da­bei be­glei­tet, ei­nen ers­ten Schritt zu­rück in ein si­che­res Le­ben zu ma­chen“, sagt die Grü­ne Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ste­fa­nie See­mann aus Mühl­acker. Woh­nen ge­hö­re zu den ele­men­ta­ren Grund­be­dürf­nis­sen des Men­schen und sei ei­ne we­sent­li­che Vor­aus­set­zung für die ge­sell­schaft­li­che In­te­gra­ti­on.

Seit der Ver­wal­tungs­re­form 2005 ist die Woh­nungs­lo­sen­hil­fe ei­ne kom­mu­na­le Pflicht­auf­ga­be. „An­ge­sichts der an­ge­spann­ten Woh­nungs­märk­te und des zu­neh­men­den Hil­fe­be­darfs von Men­schen in Woh­nungs­not­la­gen ist es wich­tig, dass wir als Land die Kom­mu­nen und Krei­se bei die­ser Auf­ga­be nicht al­lein las­sen“, er­klärt die See­mann wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.