25-Jäh­ri­ge fast ver­ge­wal­tigt

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Il­lin­gen (PK). Am Sams­tag­mor­gen, kurz nach 6 Uhr, stieg ei­ne 25-jäh­ri­ge Frau auf ih­rem Weg zur Ar­beit am Bahn­hof Il­lin­gen aus der Stra­ßen­bahn der Li­nie S5 aus. Sie stell­te fest, dass ihr ein Mann folg­te. Die­ser schloss auch zu ihr auf, ob­wohl sie schnel­ler zu lau­fen be­gann. Plötz­lich, mitt­ler­wei­le im Wie­sen­weg an­ge­langt, um­fass­te der Mann sie von hin­ten, hielt ihr den Mund zu und warf sie zu Bo­den. Als er be­gann, die Frau zu ent­klei­den nä­her­ten sich zwei Pas­san­ten auf der in der Nä­he des Tat­or­tes be­find­li­chen Stahl­bau­stra­ße und der An­grei­fer ließ von der Frau ab. Laut Po­li­zei flüch­te­te er dann in Rich­tung der Stahl­bau­stra­ße und von dort wei­ter in un­be­kann­te Rich­tung. Die Po­li­zei be­schrieb den Mann wie folgt: cir­ca 1,70 Me­ter groß, 20 bis 30 Jah­re alt, nor­ma­le Fi­gur, kei­ne Bril­le und be­klei­det mit schwar­zer Ja­cke und ei­ner Müt­ze.

Zeu­gen ge­sucht

Die Po­li­zei bit­tet Zeu­gen, ins­be­son­de­re die zwei bis­lang un­be­kann­ten Pas­san­ten, sich mit dem Kri­mi­nal­dau­er­dienst un­ter der Te­le­fon­num­mer (07 21) 9 39 55 55 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.