Ver­söh­nungs­ges­te in Pe­arl Har­bor

75 Jah­re nach Ja­pans An­griff: Oba­ma emp­fängt Abe an his­to­ri­scher Stät­te

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Pe­arl Har­bor (dpa). US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma hat 75 Jah­re nach dem ver­hee­ren­den Luft­an­griff auf Pe­arl Har­bor an his­to­ri­scher Stät­te den ja­pa­ni­schen Re­gie­rungs­chef Shin­zo Abe emp­fan­gen. Das Tref­fen wird als wei­te­rer Schritt der Ver­söh­nung der bei­den Staa­ten an­ge­se­hen, die in­zwi­schen en­ge Part­ner in Fra­gen von Wirt­schaft und Si­cher­heit sind.

„Der Schre­cken des Krie­ges soll­te sich nie­mals wie­der­ho­len“, sag­te Abe vor sei­ner Abrei­se in To­kio. Ei­ne Ent­schul­di­gung im Na­men Ja­pans für den An­griff auf Pe­arl Har­bor wur­de je­doch nicht er­war­tet. Eben­so we­nig hat­te sich Oba­ma für die Ab­wür­fe von Atom­bom­ben auf Ja­pan ent­schul­digt. Bei­de Po­li­ti­ker leg­ten an ei­nem Mahn­mal für die Ge­fal­le­nen Krän­ze nie­der. Der An­griff auf Pe­arl Har­bor hat­te den Ein­tritt der USA in den Zwei­ten Welt­krieg be­wirkt. In Pe­arl Har­bor wa­ren am 7. De­zem­ber 1941 rund 2 400 Ame­ri­ka­ner ums Le­ben ge­kom­men.

Fo­to: AFP

MO­MENT DER STIL­LE: Ja­pans Re­gie­rungs­chef Shin­zo Abe und US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma ge­dach­ten ge­mein­sam der To­ten des An­griffs von Pe­arl Har­bor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.