Bil­fin­ger baut 60 Jobs in Zen­tra­le ab

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Mann­heim (dpa/lsw). Der Vor­stands­chef des kri­seln­den In­dus­trieDi­enst­leis­ters Bil­fin­ger, Tho­mas Bla­des, hat Zah­len für den ge­plan­ten Stel­len­ab­bau in der Kon­zern­zen­tra­le in Mann­heim ge­nannt: Künf­tig sol­len dort 220 Men­schen ar­bei­ten, sag­te Bla­des dem „Mann­hei­mer Mor­gen“. Ak­tu­ell sei­en es 280. Bil­fin­ger set­ze vor al­lem auf ein frei­wil­li­ges Ab­fin­dungs­pro­gramm. Der Kon­zern sei durch Spar­ten­ver­käu­fe beim Um­satz deut­lich ge­schrumpft, „des­we­gen müs­sen wir uns an­pas­sen.“

Gleich­zei­tig be­kann­te sich der Bil­fin­ger-Chef zu Mann­heim als Kon­zern­sitz. Der Miet­ver­trag für das Ver­wal­tungs­ge­bäu­de lau­fe 2018 aus, im ers­ten Quar­tal 2017 wol­le Bil­fin­ger ei­nen neu­en Stand­ort in Mann­heim prä­sen­tie­ren. Der­zeit ge­he es we­ni­ger um Wachs­tum, son­dern um die Sta­bi­li­sie­rung des Un­ter­neh­mens, sag­te Bla­des wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.