Fes­seln­der als ein Kri­mi

Pforzheimer Kurier - - FERNSEHEN -

„Sag mir nichts“(Das Ers­te, 20.15 Uhr): Ei­gent­lich soll­te die­ser in und um Mann­heim ge­dreh­te Film be­reits am 9. No­vem­ber lau­fen, wur­de dann aber we­gen der Be­richt­er­stat­tung zur US-Wahl ver­scho­ben. Ein Mann und ei­ne Frau, ver­hei­ra­tet, aber nicht mit­ein­an­der, ver­lie­ben sich Hals über Kopf, tref­fen sich im­mer mal wie­der zu lei­den­schaft­li­chem Sex. Doch ist das ge­nug, um die Ehe­part­ner zu ver­las­sen? Al­les auf­zu­ge­ben, was ei­nem bis­lang et­was be­deu­tet hat? Wie Andre­as Klei­nert die­se alt­be­kann­te Ge­schich­te in Sze­ne ge­setzt hat und wie Ur­si­na Lar­di und Ro­nald Zehr­feld die­ses Lie­bes­paar spie­len, das sprengt den Rah­men des­sen, was nor­ma­ler­wei­se auf die­sem Sen­de­platz zu se­hen ist – und das nicht nur des­halb, weil die bei­den Haupt­dar­stel­ler den vol­len Kör­per­ein­satz nicht scheu­en. Die Ins­ze­nie­rung lässt den Zu­schau­er das Wech­sel­bad der Ge­füh­le nach­emp­fin­den, das die Lie­ben­den durch­le­ben, lässt ihn Mit­leid ha­ben mit Le­nas ah­nungs­und arg­lo­sen Mann Bo­do (Ro­land Wies­nek­ker), lässt ihn mit­fie­bern, ob es Mar­tins jun­ger Frau Sol­veig (Sa­rah Ho­stett­ler) tat­säch­lich ge­lingt, mit ei­ner vor­ge­täusch­ten Schwan­ger­schaft ih­ren Mann wie­der an sich zu bin­den. Das ist span­nen­der und fes­seln­der als je­der Kri­mi. pe­ko

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.