Fünf Pforz­hei­mer bei der Prä­si­den­ten­wahl

Map­pus’ Pau­se ist be­en­det / See­mann nicht da­bei

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

eko. Mit fünf Po­li­ti­kern sind Pforz­heim und Enz­kreis bei der Bun­des­ver­samm­lung am Sonn­tag, 12. Fe­bru­ar, fast so stark ver­tre­ten wie vor fünf Jah­ren als Joa­chim Gauck ge­wählt wur­de. Vier ha­ben be­reits Er­fah­rung. So Gun­ther Krich­baum (CDU) und Kat­ja Mast (SPD), die kraft Am­tes in dem Gre­mi­um sit­zen, das ei­gens für die Wahl ei­nes neu­en Bun­des­prä­si­den­ten ge­bil­det wird.

Mast und Krich­baum ge­hö­ren zu den 630 Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten, die die ei­ne Hälf­te der Bun­des­ver­samm­lung bil­den. Die an­de­re kommt aus den Bun­des­län­dern und da schickt Ba­den-Würt­tem­bergs CDU ei­nen mit, der letz­tes Mal nach sei­nem Ab­gang als Mi­nis­ter­prä­si­dent nicht da­bei war: den Pforz­hei­mer Ste­fan Map­pus. Er ist jetzt ei­ner von fünf Wahl­leu­ten auf der Uni­ons­lis­te, die nicht zur Land­tags­frak­ti­on ge­hö­ren. Wä­re es nach Krich­baum ge­gan­gen, stün­de dort auch Wal­de­mar Me­ser. Aber das ha­be nicht ge­klappt, nach­dem der Lan­des­ver­band für Ver­trie­be­ne be­reits ver­tre­ten wird.

Eben­falls auf fünf Nicht-Po­li­ti­ker set­zen die Grü­nen. Die Re­gi­on Pforz­heim las­sen sie da­bei au­ßen vor. Nicht ein­mal die Enz­kreis-Ab­ge­ord­ne­te Ste­fa­nie See­mann darf zwi­schen dem von SPD und CDU/CSU ge­setz­ten Frank-Wal­ter St­ein­mei­er, Lin­ken-Kan­di­dat Chris­toph But­ter­weg­ge, AfD-Mann Al­brecht Gla­ser und dem von den Frei­en Wäh­lern in Bay­ern auf­ge­stell­ten Alex­an­der Hold wäh­len.

Span­nend bei der Wahl dürf­te sein, wie vie­le der 924 Ver­tre­ter der Gro­ßen-Ko­ali­ti­ons-Par­tei­en den heu­ti­gen Au­ßen­mi­nis­ter tat­säch­lich wäh­len und wie die per­so­nel­len Zei­chen­set­zun­gen der an­de­ren sind. Ei­ner die­ser Op­po­si­ti­ons­kräf­te ist FDP-Lan­des­frak­ti­ons­chef Hans-Ul­rich Rül­ke – eben­falls ein Mann mit Er­fah­rung in Sa­chen Bun­des­prä­si­den­ten­wahl. Als Neu­ling wird Pforz­heims AfD-Mann Bernd Grim­mer da­bei sein in Ber­lin.

Rül­ke ge­hört zu den Op­po­si­ti­ons­kräf­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.