Ro­cki­ge Be­sche­rung

850 Be­su­cher fei­ern beim X-Mas-Rock in der Ötis­hei­mer Er­len­tal­hal­le

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS - Ju­li­an Zach­mann

Ötis­heim. Run­ter vom So­fa, raus aus der Be­sinn­lich­keit, rein ins Rock­ver­gnü­gen: Auch nach dem En­de der Holz­trio-Ära si­cher­ten die Jungs der 80erBand Hu­man zu­sam­men mit dem TSV Ötis­heim den Fort­be­stand des X-MasRock, der bei zahl­rei­chen Fans in der Re­gi­on mitt­ler­wei­le rot im Ka­len­der steht – neu auf­ge­legt auf ih­re ganz ei­ge­ne Art und Wei­se.

Was sich al­ler­dings über vie­le Jah­re beim Pu­bli­kum be­währt hat, setz­te auch die vor we­ni­gen Jah­ren ge­grün­de­te Band um Front­mann Oli­ver Gös­se­le, Sän­ger und Gi­tar­rist Da­ni­el Heim, den Fools-Gar­den-Mu­si­kern Jan Hees (Schlag­zeug) und Thors­ten Kie­fer (Key­board, Gi­tar­re, Ge­sang) so­wie Bas­sist To­bi­as Mür­le fort: So hol­ten sie ei­nen mu­si­ka­li­schen Gast nach dem an­de­ren aus ih­rem Ga­ben­sack mit­ten auf die Büh­ne – vom al­ten Ha­sen aus Holz­trio-Zei­ten bis zum neu­en Über­ra­schungs­gast. Die laut­star­ke Rie­sen­par­ty kam an bei den rund 850 Zu­schau­ern, die sich am Abend des zwei­ten Weih­nachts­fei­er­ta­ges in die Er­len­tal­hal­le schar­ten. Dass die Hal­le fast, aber nicht ganz voll war, war gut so, schließ­lich brauch­ten die Zu­schau­er auch ein biss­chen Platz zum Tan­zen. Den nutz­ten sie bei­spiels­wei­se mit dem US-ame­ri­ka­ni­schen Rap­per SouL Ele­ments, der nicht vie­le Wor­te brauch­te, um Jung und Alt in Be­we­gung zu brin­gen: „Mein Deutsch is nix gut – al­le mit­ma­chen!“We­nig spä­ter hol­te der Hip-Hop­per zwei Mä­dels vom Pu­bli­kum auf den Vor­bau der Büh­ne und ließ sie mit dem Hin­tern wa­ckeln, be­vor er selbst in die krei­schen­de Mas­se tauch­te, um ei­nen gro­ßen Tanz zu star­ten. Je­de Men­ge Stim­mung bei Songs wie „Kids in Ame­ri­ca“, nach dem die Be­su­cher gar nicht mehr auf­hö­ren woll­ten mit­zu­sin­gen, „Sweet Dreams“oder „Don’t Go“mach­te Sän­ge­rin Ju­lia Vu­ke­lic, die die Hu­man-Jungs nach ei­ge­nen An­ga­ben nicht nur als op­ti­sche, son­dern auch hör­bar mu­si­ka­li­sche Auf­wer­tung mit ins Boot ge­holt hat­ten. „Es kann so schnell vor­bei sein, ge­nie­ßen wir den Abend!“, lud Da­ni­el Heim ein und ließ da­bei die im Jah­res­ver­lauf ver­stor­be­nen Grö­ßen der Mu­sik­sze­ne von Da­vid Bo­wie bis Ge­or­ge Micha­el nicht un­er­in­nert. Zu „Pur­p­le Rain“von Prin­ce zück­ten die Zu­hö­rer so­gar ih­re Feu­er­zeu­ge – oder al­ter­na­tiv die Ta­schen­lam­pen ih­rer Smart­pho­nes. „Der X-MasRock ist ei­ne alt­ein­ge­ses­se­ne Ver­an­stal­tung und für vie­le auch ein Treff­punkt“, ver­deut­lich­te Ju­gend­lei­ter Hol­ger Dei­mel die Mo­ti­va­ti­on des TSV Ötis­heim, ge­mein­sam mit Hu­man die Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung neu auf­le­ben zu las­sen, „Als größ­ter Orts­ver­ein kön­nen wir das ge­mein­sam stem­men.“

Kaum zu glau­ben, dass Mi­ka Leicht erst 19 Jah­re alt ist. Schließ­lich stand der Neu­hau­se­ner Aus­nah­me­gi­tar­rist beim X-Mas-Rock schon öf­ter auf der Büh­ne. Auch die­ses Mal ern­te­te er viel Ap­plaus – eben­so wie Nach­wuchs­ta­lent Mar­lon Mür­le, der als Beat­bo­xer ganz

„Al­te Ha­sen“und Über­ra­schungs­gäs­te

oh­ne Band aus­kam und mit be­mer­kens­wer­ten Mund­be­we­gun­gen In­stru­men­ten­klän­ge selbst imi­tier­te. Ein ab­wechs­lungs­rei­cher Hin­gu­cker war der Sa­xo­fo­nist Micha­el Steiner. Zu Ti­na Tur­ners „Sim­ply The Best“glänz­te Chris­tin Kieu aus der Fern­seh-Cas­ting­show „The Voice of Ger­ma­ny“. Bis nach Mit­ter­nacht sorg­ten die Hu­man-Ro­cker mit ih­ren mu­si­ka­li­schen Freun­den für ei­ne Me­ga-Sau­se – bis al­len vor­an die Stim­mungs­ka­no­nen Da­ni­el Heim und Oli­ver Gös­se­le das fei­ern­de Volk mit dem Te­ars for Fe­ars-Song „Shout“als Zu­ga­be zu­rück in den All­tag ver­ab­schie­de­ten.

Fo­tos: Zach­mann

MIT­TEN INS PU­BLI­KUM AB­GE­TAUCHT ist beim X-Mas-Rock in der Er­len­tal­hal­le der Rap­per SouL Ele­ments, der Jung und Alt in Be­we­gung brach­te und in die krei­schen­de Men­ge tauch­te, um ei­nen gro­ßen Tanz zu star­ten.

ZU DEN ÜBERRASCHUNGSGÄSTEN beim X-Mas-Rock ge­hör­te die ehe­ma­li­ge Voice­of-Ger­ma­ny-Kan­di­da­tin Chris­tin Kieu, die das Pu­bli­kum zum Fei­ern ani­mier­te.

FÜR DEN AUS­KLANG sorg­te die Band Hu­man mit mu­si­ka­li­schen Freun­den Ju­lia Vu­ke­lic, Da­ni­el Heim (Mit­te) und Oli­ver Gös­se­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.