BER kommt noch spä­ter

Der Haupt­stadt­flug­ha­fen geht vor­aus­sicht­lich erst 2018 in Be­trieb

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Schö­ne­feld (dpa). Die Flug­gäs­te in Ber­lin müs­sen sich län­ger in Ge­duld üben: Der neue Haupt­stadt­flug­ha­fen (BER) wird erst 2018 in Be­trieb ge­hen. Ein Ter­min bis En­de 2017, wie er bis­lang ge­plant war, sei nicht mehr zu hal­ten, war ges­tern zu er­fah­ren. Der Flug­ha­fen­Auf­sichts­rat pei­le nun ei­ne Er­öff­nung im Früh­jahr 2018 an. Es ist be­reits die fünf­te Ver­schie­bung seit Bau­be­ginn.

Ein Spre­cher der Flug­ha­fen­ge­sell­schaft Ber­lin Bran­den­burg sag­te le­dig­lich: „Wir wer­den uns im Ja­nu­ar zur Er­öff­nung 2017 äu­ßern. Im Früh­jahr wer­den wir den Er­öff­nungs­ter­min nen­nen.“

Aus der Flug­ge­sell­schaft hieß es, man wol­le mög­lichst lan­ge an dem bis­he­ri­gen Zeit­plan fest­hal­ten, um den Druck auf die Bau­fir­men auf­recht­zu­er­hal­ten. Der Vor­sit­zen­de des Ver­kehrs­aus­schus­ses im Bun­des­tag, Mar­tin Bur­kert, hat­te be­reits im Ok­to­ber die BER-Bau­stel­le be­sich­tigt und sich für 2017 skep­tisch ge­äu­ßert.

Fo­to: dpa

DIE AR­BEI­TEN am Haupt­stadt­flug­ha­fen BER dau­ern vor­aus­sicht­lich noch län­ger als bis­lang ver­mu­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.