Ein Trau­er­spiel

Pforzheimer Kurier - - POLITIK - GER­HARD WINDSCHEID

Wen wun­dert’s? Auch im kom­men­den Jahr wird es vor­aus­sicht­lich kei­ne Starts und Lan­dun­gen auf dem Haupt­stadt­flug­ha­fen ge­ben. Die End­los-Ge­schich­te von Plei­ten, Pech und Pan­nen am BER setzt sich naht­los fort. Zwar hal­ten sich die Ver­ant­wort­li­chen mit of­fi­zi­el­len Aus­sa­gen noch vor­nehm zu­rück, doch kaum je­mand zwei­felt dar­an, dass die Bau­ar­bei­ten am eins­ti­gen Ber­li­ner Pres­ti­ge­pro­jekt auch 2017 nicht be­en­det sein wer­den. Im Aus­land lacht man sich an­ge­sichts der Ber­li­ner Un­fä­hig­keit, ein Groß­pro­jekt zu stem­men, ins Fäust­chen.

Deut­sche In­ge­nieurs­kunst – Fehl­an­zei­ge. Deut­sche Wert­ar­beit und Pünkt­lich­keit – Fehl­an­zei­ge. Der Ima­ge­scha­den für die deut­sche Wirt­schaft ist be­trächt­lich. Aber nicht nur in Ber­lin ha­pert es bei der Um­set­zung von Groß­pro­jek­ten.

Der Bau der Elb­phil­har­mo­nie in Ham­burg zog sich end­los hin und wur­de weit­aus teu­rer als ur­sprüng­lich ver­mu­tet. Auch in Karlsruhe dau­ert die Um­set­zung der Kom­bi­lö­sung län­ger als er­war­tet und sie wird deut­lich teu­rer als ur­sprüng­lich ver­an­schlagt. Bei den je­wei­li­gen Aus­schrei­bun­gen wer­den die Kos­ten schön­ge­rech­net, an­schlie­ßend wird dann kräf­tig zu­sätz­lich ab­ge­sahnt. Der Leid­tra­gen­de ist der Steu­er­zah­ler, der für den Schlen­dri­an ble­chen muss.

Wenn der Haupt­stadt­flug­ha­fen ei­nes Ta­ges in Be­trieb geht, ist er be­reits zu klein für den Be­darf ei­ner Rie­sen­me­tro­po­le, die im­mer mehr Men­schen an­zieht. Das aus für den Flug­ha­fen Te­gel ist noch längst nicht be­sie­gelt. Tot­ge­sag­te le­ben be­kannt­lich län­ger – das gilt auch für Flug­hä­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.