Ker­ry mahnt Is­ra­el

Pforzheimer Kurier - - POLITIK - John Ker­ry

Washington/Je­ru­sa­lem (AFP). Die Zwei-Staa­ten-Lö­sung ist nach den Wor­ten des schei­den­den US-Au­ßen­mi­nis­ters John Ker­ry (Fo­to: dpa) der ein­zi­ge Weg zu ei­nem dau­er­haf­ten Frie­den im Na­hen Os­ten. Aus die­sem Grund hät­ten die USA am ver­gan­ge­nen Frei­tag nicht ge­gen ei­ne UN-Re­so­lu­ti­on ge­gen den is­rae­li­schen Sied­lungs­bau in den Pa­läs­ti­nen­ser­ge­bie­ten ge­stimmt, sag­te ges­tern Ker­ry in Washington. Ziel der USA sei es „den Weg für die Zwei-Staa­ten-Lö­sung of­fen­zu­hal­ten“. Der künf­ti­ge US-Prä­si­dent Trump warf Amts­in­ha­ber Oba­ma der­weil in ei­ner Twit­ter­bot­schaft ei­ne ver­fehl­te Is­ra­el-Po­li­tik vor. Mit der gro­ßen Freund­schaft zwi­schen Is­ra­el und den USA sei es vor­bei, schrieb er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.