Pi­lot­pro­jekt zieht Krei­se

Bro­schü­re zur be­wuss­ten Gestal­tung des letz­ten Le­bens­ab­schnitts

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Karls­ru­he (epd). Ein Pro­jekt der Evan­ge­li­schen Lan­des­kir­che in Ba­den für die be­wuss­te Gestal­tung des letz­ten Le­bens­ab­schnitts von Men­schen zieht Krei­se. Auch die Evan­ge­li­schen Lan­des­kir­chen im Rhein­land, in Bay­ern und in Würt­tem­berg be­tei­li­gen sich an der zwei­ten Auf­la­ge ei­ner Bro­schü­re und ei­nes Vor­sor­ge­ord­ners un­ter dem Ti­tel „Nicht(s) ver­ges­sen“, teil­te die Lan­des­kir­che mit.

Ziel der Initia­ti­ve sei, dass Men­schen über ein The­ma ins Ge­spräch kom­men, das sie üb­li­cher­wei­se eher mei­den. Die in die­sem Som­mer ver­öf­fent­lich­te ers­te Auf­la­ge der Bro­schü­re mit 10 000 Ex­em­pla­ren war in­ner­halb kur­zer Zeit ver­grif­fen. Sie ent­hält ne­ben sach­li­chen Check­lis­ten et­wa zu Vor­sor­ge­voll­macht und Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung auch Sei­ten, auf de­nen per­sön­li­che Ge­dan­ken zur Le­bens­bi­lanz oder zu den Wün­schen für die Trau­er­fei­er fest­ge­hal­ten wer­den kön­nen.

Ober­kir­chen­rat Mat­thi­as Kre­plin sag­te, die Kir­chen­in­itia­ti­ve wol­le „Men­schen Mut ma­chen, sich auf den letz­ten Le­bens­ab­schnitt und das Ab­schied­neh­men vor­zu­be­rei­ten.“Of­fen­bar sei die Bro­schü­re so ge­fragt, weil sie „nicht al­lein auf die End­lich­keit, son­dern auch auf die Schön­heit und Kost­bar­keit des Le­bens“hin­wei­se, sag­te er. Das neh­me Men­schen die Scheu, sich mit ih­rem Tod aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Die Neu­auf­la­ge, die ab der ers­ten Ja­nu­ar­wo­che ge­druckt er­hält­lich ist, wer­de nun er­gänzt um ei­nen The­me­n­ord­ner.

Bro­schü­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.