Sit­zun­gen nun im Feu­er­wehr­haus

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Ei­sin­gen (msch). Ab 2017 wer­den die Ge­mein­de­rats­sit­zun­gen und an­de­re Sit­zun­gen ge­meind­li­cher Gre­mi­en in Ei­sin­gen im Lehr­saal des neu­en Feu­er­wehr­hau­ses in der Mul­de 21 statt­fin­den. Erst vor rund ei­nem Jahr war der Sit­zungs­ort vom Rats­saal des Rat­hau­ses, der zu Bü­ro­räu­men um­ge­baut wor­den war, in den klei­nen Saal der Bohr­rain­hal­le ver­legt wor­den. Da­mit konn­ten zwei Ver­bes­se­run­gen er­reicht wer­den: Zum ei­nen gab es mehr Platz für die Zu­schau­er, zum zwei­ten war der neue Ta­gungs­ort bar­rie­re­frei er­reich­bar, im Ge­gen­satz zur Si­tua­ti­on im Ober­ge­schoss des Rat­hau­ses. Dann hat sich je­doch her­aus­ge­stellt, dass die Akus­tik im klei­nen Saal der Bohr­rain­hal­le nicht op­ti­mal ist und die Zu­hö­rer den Wort­bei­trä­gen im Gre­mi­um aus akus­ti­schen Grün­den oft­mals nur schwer fol­gen konn­ten. Zu­dem muss­ten Stüh­le und Ti­sche im­mer neu auf­ge­baut wer­den, da der Raum auch für an­de­re Zwe­cke ge­nutzt wird. Der Lehr­saal im neu­en Feu­er­wehr­haus, das im Ju­ni 2016 ein­ge­weiht wur­de, ist aus­rei­chend groß, hat die be­nö­tig­ten tech­ni­schen Ein­rich­tun­gen, ver­fügt über ei­ne gu­te Akus­tik und ist zu­dem eben­falls bar­rie­re­frei zu er­rei­chen, so Ei­sin­gens Bür­ger­meis­ter Tho­mas Karst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.