Lie­be Le­ser,

Pforzheimer Kurier - - VERBRAUCHER-REPORT -

je­der Jah­res­wech­sel bringt Än­de­run­gen mit sich. Der Ab­schluss ei­nes al­ten und der Be­ginn ei­nes neu­en Jah­res bie­tet sich förm­lich da­zu an, al­te Zöp­fe ab­zu­schnei­den und Platz für neue Tra­di­tio­nen zu ma­chen. Ei­ner die­ser al­ten Zöp­fe ist der Kas­ten mit den Te­le­fon­ta­ri­fen, der die treu­en Le­ser die­ser Sei­te nun schon seit über 20 Jah­ren durch den Dschun­gel der un­ter­schied­li­chen Te­le­fon­ta­ri­fe führt. Die­se Ru­brik er­scheint heu­te zum letz­ten Mal.

Zur Er­klä­rung: Wir ha­ben fest­ge­stellt, dass im­mer we­ni­ger un­se­rer Le­ser die­sen Ser­vice über­haupt noch nut­zen. Fest­netz­te­le­fo­na­te in­ner­halb Deutsch­lands sind in den ver­gan­ge­nen Jah­ren deut­lich güns­ti­ger ge­wor­den und das In­ter­net, das im­mer­hin 84 Pro­zent al­ler Deut­schen nut­zen, er­mög­licht zum Teil so­gar kos­ten­lo­se Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Lie­ben im In- und Aus­land.

Wir schaf­fen al­so Platz für Neu­es! Schon am nächs­ten Sams­tag star­tet an die­ser Stel­le ei­ne neue, deut­lich ge­schmack- und ge­halt­vol­le­re Ru­brik. „Aufgegabelt“lau­tet der Ar­beits­ti­tel. Dar­in lädt un­ser Re­dak­ti­ons­spe­zia­list für gu­tes Es­sen und fei­ne Kü­che, Micha­el Lud­wig, da­zu ein, ihn bei sei­nen Streif­zü­gen über den Wo­chen­markt zu be­glei­ten. Da­bei lässt er sich vom ak­tu­el­len An­ge­bot in­spi­rie­ren, sam­melt Ide­en und gibt Tipps zur Zu­be­rei­tung von jun­gem Ge­mü­se, al­ten Obst­sor­ten oder an­de­ren Din­gen, die er sich so in sei­nen Ein­kaufs­korb packt. smk

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.