Um­fra­ge: Schulz liegt vor Mer­kel

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Berlin (dpa). Der SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz zieht in der Kanz­ler­prä­fe­renz der Wahl­be­rech­tig­ten ra­sant an Amts­in­ha­be­rin An­ge­la Mer­kel vor­bei. Nur noch 38 Pro­zent wol­len lie­ber Mer­kel als Re­gie­rungs­che­fin, 49 Pro­zent

Vor­sprung von elf Pro­zent­punk­ten

be­vor­zu­gen Schulz – ein Vor­sprung von elf Punk­ten, wie das ZDF-Po­lit­ba­ro­me­ter er­gab. En­de Ja­nu­ar hat­te Mer­kel noch vier Punk­te vor ih­rem kurz zu­vor er­nann­ten Her­aus­for­de­rer ge­le­gen (44 zu 40 Pro­zent). In der Sonn­tags­fra­ge kommt die SPD auf 30 Pro­zent (plus sechs). Die Uni­on rutscht auf 34 Pro­zent (mi­nus zwei). Die Grü­nen kä­men auf neun Pro­zent (plus eins). Die Lin­ke er­reicht sie­ben Pro­zent (mi­nus drei). Die AfD kä­me auf zehn Pro­zent, die FDP blie­be bei sechs Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.