Fal­sche Po­li­zis­ten ru­fen an

Be­trü­ger ha­ben Wert­sa­chen im Vi­sier / „Mi­cro­soft-Mit­ar­bei­ter“spie­len Vi­rus auf

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Karls­bad/Mar­x­zell (rob). Be­trü­ge­rei­en durch un­ge­be­te­ne Te­le­fon­an­ru­fe be­schäf­ti­gen die Po­li­zei. Letzt­lich wol­len die Be­trü­ger, die sich als Po­li­zis­ten oder Com­pu­ter-Ex­per­ten aus­ge­ben, nur an das Geld ih­rer Op­fer.

Wie das Po­li­zei­re­vier Ett­lin­gen mit­teilt, wa­ren zu­letzt fal­sche Po­li­zis­ten, et­wa in Karls­bad, zu­gan­ge. Die­se ru­fen wahl­los bei Men­schen, ins­be­son­de­re äl­te­ren Bür­gern, an. Da­bei ge­ben sie sich als Po­li­zei­be­am­te aus und fra­gen, ob Bar­geld oder Schmuck im Wohn­haus auf­be­wahrt wer­den. Es ge­be näm­lich Hin­wei­se, dass Ein­bre­cher nicht nur in der Re­gi­on un­ter­wegs sei­en, son­dern es spe­zi­ell auf die Wert­sa­chen der an­ge­ru­fe­nen Per­son ab­ge­se­hen hät­ten. In ei­nem ak­tu­el­len Fall ha­be der An­ge­ru­fe­ne rich­tig re­agiert, die Iden­ti­tät der an­geb­li­chen Po­li­zis­ten an­ge­zwei­felt und die rich­ti­ge Po­li­zei alar­miert.

Ei­ne wei­te­re dreis­te Ma­sche ist das Auf­tre­ten fal­scher Mi­cro­soft-Mit­ar­bei­ter. Zu­letzt ge­mel­det aus Mar­x­zell. Die­se ver­un­si­chern an­ge­ru­fe­ne mit dem Hin­weis, dass de­ren Com­pu­ter­sys­tem nach Er­kennt­nis­sen von Mi­cro­soft un­si­cher und kon­kret ge­fähr­det sei. Geht man auf die Be­trü­ger ein, for­dern die­se auf, zum ei­ge­nen Com­pu­ter zu ge­hen. Per Fern­war­tungs­soft­ware fra­gen dann die Kri­mi­nel­len an, ob Zu­griff ge­währt wird. An­geb­lich, um die Si­cher­heits­lü­cke zu ent­fer­nen. In Wirk­lich­keit wird je­doch ein Tro­ja­ner (Schad­soft­ware) auf­ge­spielt, über den dann et­wa Bank­da­ten aus­ge­späht und an die Be­trü­ger über­mit­telt wer­den kön­nen.

Zeu­gen ge­sucht

Be­trof­fe­ne von derar­ti­gen An­ru­fen sol­len die Num­mer auf­schrei­ben und Hin­wei­se an die Po­li­zei un­ter Te­le­fon (0 72 43) 3 20 00 über­mit­teln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.