Wech­sel im Isprin­ger Rat

Ha­rald Küst tritt von den Frei­en Wäh­lern zur SPD über

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Isprin­gen (ms). Der Ge­mein­de­rat Isprin­gen tag­te erst­mals nach der Bür­ger­meis­ter­wahl. Bür­ger­meis­ter-Stell­ver­tre­ter Wolf­gang Ball­arin lei­te­te die Sit­zung. Win­kel hat­te ihm mit­ge­teilt, dass er bis zu sei­nem Aus­schei­den aus dem Amt die Ta­ges­ge­schäf­te er­le­di­gen, al­ler­dings kei­ne Sit­zun­gen des Ge­mein­de­ra­tes mehr vor­be­rei­ten oder lei­ten wer­de. Die Ver­eins­ter­mi­ne wer­de er wahr­neh­men. Haupt­amts­lei­ter Tho­mas Rup­pen­der bat den Rat um Zu­stim­mung für die Ter­min­pla­nung zur Amts­über­nah­me. Die Amts­zeit von Vol­ker Win­kel en­det am 22. April. Tags dar­auf wird Zeil­mei­er das Bür­ger­meis­ter­amt an­tre­ten. Die of­fi­zi­el­le Amts­ein­füh­rung und Ver­pflich­tung soll bei ei­ner Ge­mein­de­rats­sit­zung vor­aus­sicht­lich im klei­nen Saal der Sport- und Fest­hal­le am 27. April er­fol­gen. Auch im Zu­sam­men­hang mit der Bür­ger­meis­ter­wahl steht der Frak­ti­ons­wech­sel von Ge­mein­de­rat Ha­rald Küst. Er ge­hör­te bis­her der Frak­ti­on der Frei­en Wäh­ler an und hat jetzt bei der SPD-Frak­ti­on Platz ge­nom­men. Küst er­klär­te, dass nicht der Aus­gang der Bür­ger­meis­ter­wahl sei­nen Über­tritt ver­an­lasst ha­be, son­dern die Art, wie der Wahl­kampf ge­führt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.