„Er­si­scho ist bunt“

Jah­res­or­den der „Fle­der­maus“spie­gelt Viel­falt wi­der

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS - FAR­BEN­FROH leuch­tet der Or­den der KG „Fle­der­maus“. Fo­to: msch

Kämp­fel­bach-Er­sin­gen (msch). In al­len Farben leuch­tet der Jah­res­or­den 2017 der Kar­ne­vals­ge­sell­schaft „Fle­der­maus“Er­sin­gen und spie­gelt ganz sein dies­jäh­ri­ges Mot­to „Er­si­scho ist bunt“wi­der. „Mit dem Or­den wol­len wir die bun­te Viel­falt un­se­rer Fas­net dar­stel­len“, sagt „Fle­der­maus“-Prä­si­dent Dirk St­ei­ner. Denn die Fünf­te Jah­res­zeit im Ort am Kämp­fel­bach ver­eint so­wohl Ele­men­te der schwä­bisch-ale­man­ni­schen Fast­nacht als auch des rhei­ni­schen Kar­ne­vals, die sich zu ei­ner bun­ten Mi­schung ver­bin­den. Zum schwä­bisch-ale­man­ni­schen Er­be zäh­len et­wa das Schei­ben­schla­gen, die Schul­stür­mung und die He­xen­ver­bren- nung. Auf dem Or­den sind die­se Ele- men­te durch die Ab­bil­dung ei­ner He­xe sym­bo­li­siert. Rhei­ni­schem Brauch­tum ent­lehnt sind die Prunk­sit­zun­gen im Saal und der gro­ße Stra­ßen­um­zug am Fast­nachts­sonn­tag. Die Nar­ren­kap­pe, ih­rer Ähn­lich­keit mit ei­nem Hah­nen­kamm we­gen auch „Gock­ler“ge­nannt, ist stell­ver­tre­tend da­für auf dem Or­den ab­ge­bil­det. Ver­eint wird al­les un­ter den gro­ßen Flü­geln der Fle­der­maus, dem drit­ten Sym­bol auf dem Jah­res­or­den. „Alt und Jung, Ein­hei­mi­sche und Aus­wär­ti­ge sind ein­ge­la­den, mit uns zu fei­ern“, so die Ein­la­dung der Kar­ne­vals­ge­sell­schaft. Lo­ris Dr­ex­ler ge­stal­te­te den Or­den, für die Me­tal­lund Guss­ar­bei­ten zeich­ne­te Jo Gei­er ver­ant­wort­lich. Die „Gol­de­nen Lö­wen“be­sorg­ten das Fi­nish.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.