Ver­bin­den­de Sym­bo­lik

„Kaka­du“-Nar­ren­or­den greift Kom­mu­nal­po­li­tik auf

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS - AK­TU­EL­LE PRO­JEK­TE zeigt der Kaka­du-Nar­ren­or­den. Fo­to: msch

Kämp­fel­bach-Bil­fin­gen (msch). In die­sem Jahr wer­den die en­ga­gier­ten Fas­nach­ter vom Nar­ren­bund Kaka­du Bil­fin­gen mit ei­nem Or­den aus­ge­zeich­net, der drei kom­mu­nal­po­li­ti­sche The­men auf­greift. Gleich­zei­tig weist der Or­den auf die gro­ße Ver­bun­den­heit von Bil­fin­gen und Er­sin­gen in der Ge­mein­de Kämp­fel­bach hin. Eh­ren­ko­mi­tee-Mit­glied und Or­dens­schöp­fer Udo Frey hat­te die Idee, mit dem die­sem Nar­ren­or­den ei­ne ver­bin­den­de Sym­bo­lik zu schaf­fen, die ak­tu­el­le Vor­ha­ben dar­stellt, wel­che Bür­ger und Ge- mein­de­rat be­weg­ten und man­che Dis­kus­si- on aus­lös­ten. So ist un­ter dem weiß- gelb-blau­en Kopf des Kaka­dus mit der Ver­eins­fah­ne der kom­men­de Ver­kehrs- krei­sel auf der Lan­des­stra­ße zwi­schen Er­sin­gen und Bil­fin­gen die Ba­sis der Ver­bun­den­heit. Auf der Aus­fahrt ge­gen­über weist die im­mer lä­cheln­de Fle­der­maus den Weg zur Er­sin­ger Kar­ne­vals­ge­sell­schaft. Die drit­te Aus­fahrt geht in Rich­tung des künf­ti­gen zen­tra­len Feu­er­wehr­hau­ses für die bei­den Feu­er­weh­ren. Schließ­lich kommt man über den Krei­sel auch zum künf­ti­gen Bil­fin­ger Ein­kaufs­markt, der in Kür­ze dort ent­ste­hen wird.

Udo Frey er­hielt bei der Vor­stel­lung des Bil­fin­ger Nar­ren­or­dens durch Kaka­duPrä­si­den­tin Re­gi­na Fuchs bei der Prunk­sit­zung des Nar­ren­bun­des den gro­ßen Bei­fall des Pu­bli­kums.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.